Der Auberginen-Flan wird Sie vor Glück verrückt machen, denn es ist ein relativ einfaches, aber dennoch leckeres Gericht, das jede Mahlzeit köstlich macht. Jeder wird es lieben und es besteht keine Gefahr, dass es übrig bleibt. Wenn Sie es auf den Tisch bringen, verschwindet es sogar schnell.

Sicherlich werden Sie einen großen Erfolg haben und deshalb werden Sie es unter der Woche oft wiederholen, unter anderem ohne Gefahr zu laufen, dass sich irgendjemand langweilt. Darüber hinaus können Sie sich einmal ein leckeres Mittag- oder Abendessen gönnen, das Ihre Ernährung nicht gefährdet, denn es handelt sich um ein wirklich leichtes Rezept mit wenig Fett und Kalorien.

Da es kein Fleisch enthält, ist es auch besonders für die Bedürfnisse derjenigen geeignet, die sich vegetarisch ernähren, dann dauert die Zubereitung keine Stunden und jetzt werden auch Sie aufatmen, weil Sie es nicht brauchen etwas braten.

Das Rezept für Auberginenflan, lecker und super diätetisch!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: 6 Scheiben
Kalorien: 130 pro Scheibe

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 1 Tomate gewürfelt
  • 1 süße grüne Paprika, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 100 g geriebener Käse (wie heller Galbanino)
  • ein paar gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Salz + nach Geschmack
  • ein paar Esslöffel Olivenöl
  • Genug Basilikumpulver
  • Ausreichend Paprika (optional)
  • Gerade genug Salz und schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

  1. Zuerst die Auberginen putzen, in Streifen schneiden, in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, 1 Teelöffel Salz hinzufügen und beiseite stellen.
  2. Gießen Sie nun einen Schuss Olivenöl in eine beschichtete Pfanne, geben Sie die gehackte Zwiebel hinzu, kochen Sie sie 2 Minuten lang , fügen Sie die gewürfelte Paprika hinzu, vermischen Sie sie und kochen Sie sie weitere 2 Minuten lang .
  3. Nun die gehackten Knoblauchzehen hinzufügen, vermischen, die gewürfelten Tomaten dazugeben und 2 Minuten kochen lassen .
  4. Auch die Auberginen (nach dem Abtropfen) dazugeben, vermischen, mit einem Deckel verschließen, 10 Minuten ruhen lassen , mit Salz und Pfeffer würzen, Tomatenmark, Basilikum und Paprika hinzufügen, umrühren und weitere 3 Minuten kochen lassen.
  5. Sobald dies erledigt ist, schalten Sie den Herd aus, verteilen alles in einer gläsernen Auflaufform, nivellieren es gut und bestreuen die Oberfläche mit geriebenem Käse.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten bei 200°C backen. Warten Sie am Ende einen Moment, bis sich der Flan gesetzt hat, und stellen Sie ihn auf den Tisch.