Der Bananen-Walnuss-Kuchen ist ein kleines, weiches Wunderwerk, er schmilzt auf der Zunge, ist ein wahrer Genuss und macht selbst Naschkatzen Lust auf Süßes. Es wird wirklich unmöglich sein, der Versuchung nicht nachzugeben, denn es ist so gut, dass man nach dem ersten Stück sofort wieder ein anderes essen möchte.

Tatsächlich ist es praktisch unmöglich, dass ein Stück übrig bleibt, und Sie werden sehen, dass die ganze Familie es zu schätzen weiß, denn Erwachsene und Kinder werden sich nicht zurückhalten können. Darüber hinaus werden Sie (natürlich positiv) auch Ihre Gäste in Erstaunen versetzen, die sich in diesen wunderbaren Kuchen verlieben werden, der den aufwändigeren Desserts aus der Konditorei in nichts nachsteht.

Unter anderem zwingt Sie die Einhaltung einer kontrollierten Diät ausnahmsweise nicht zu Abstrichen, denn sie ist kalorienarm und wird ohne Mehl, Butter, Öl und Zucker zubereitet und erlaubt Ihnen daher, folgenlos eine Ausnahme von der Regel zu machen. Außerdem ist die Zubereitung äußerst einfach und nimmt auch nur sehr wenig Zeit in Anspruch.

Das Rezept für Bananen-Walnuss-Kuchen, mit nur wenigen Zutaten mache ich dieses fantastische Dessert!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: 8 Scheiben
Kalorien: 100 pro Scheibe

Zutaten

  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Walnüsse
  • 1 geriebene Mandarinenschale
  • ½ Zitronensaft
  • Genug geriebener Ingwer
  • Gerade genug Zimt

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Walnüsse in das Mixglas, pürieren Sie sie fein, bis Mehl entsteht , und stellen Sie sie für einen Moment beiseite.
  2. Schälen Sie die Bananen, schneiden Sie sie in Scheiben, geben Sie sie in eine Schüssel, beträufeln Sie sie mit Zitronensaft und schlagen Sie sie mit dem Stabmixer zu einem glatten Püree .
  3. Nun das Walnussmehl, den geriebenen Ingwer und die geriebene Mandarinenschale dazugeben und mit dem Spatel vermischen, bis eine Masse mit weicher und homogener Konsistenz entsteht .
  4. Legen Sie nun eine runde Form mit niedrigem Rand mit Spezialpapier aus, legen Sie einen rechteckigen Ring darauf, verteilen Sie den Teig, glätten Sie ihn und bestreuen Sie ihn mit etwas Zimt.
  5. Zum Schluss den Ring entfernen und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 190 °C backen und zum Schluss den Kuchen servieren.