Verwöhnen Sie Ihren Gaumen gerne am Tisch? Perfekt, dann gelingt Ihnen das mit dem Weihnachtssalat sehr gut. Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein äußerst leckeres und köstliches Gericht, zu dem man kaum „nein“ sagen kann, ganz zu schweigen davon, dass es nie langweilig wird und man es sogar oft unter der Woche essen kann.

Niemand muss sich darüber beschweren, das bedeutet, dass Sie einmal alle Geschmäcker in Einklang bringen können und so keine langen Gesichter mehr sehen oder sich Beschwerden anhören müssen. Denken Sie, dass Sie das Problem der Vorspeise oder Beilage leicht lösen können.

Selbst für diejenigen, die eine Diät einhalten, ist es ein wahrgewordener Traum, da es kein Fett enthält und die Kalorienzahl sehr gering ist, sodass Sie sich eine Auszeit von der Regel gönnen können. Es spielt keine Rolle, auch wenn Sie kein großer Koch sind, denn der Schwierigkeitsgrad des Prozesses ist wirklich einfach, d. h. es ist nicht möglich, Fehler zu machen, wenn Sie die Anweisungen befolgen.

Das Feiertagssalat-Rezept, gut und lecker!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 24–29 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 200 g Kochschinken in Würfel schneiden
  • 200 g Erbsen aus der Dose
  • 180 g Dosenmais
  • 7 Eier
  • 3 Karotten
  • 3 Esslöffel helle Mayonnaise
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel Salz

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Karotten, schneiden Sie sie in zwei Hälften, geben Sie sie in einen Topf mit etwas Wasser und kochen Sie sie 15–20 Minuten lang .
  2. In der Zwischenzeit die Eier in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, den Herd einschalten und 9 Minuten lang kochen lassen, bis sie hart gekocht sind .
  3. Nun die Karotten abgießen und abkühlen lassen, die Eier abgießen, abkühlen lassen, schälen, in Würfel schneiden und in eine schöne große Schüssel geben.
  4. Fügen Sie nun die gewürfelten Karotten, den gewürfelten Kochschinken, die gewürfelte rote Paprika, die Erbsen und den Dosenmais hinzu.
  5. Zum Schluss die Mayonnaise in eine Schüssel geben, Naturjoghurt, Pfeffer und Salz dazugeben, zu einer dickflüssigen Creme verrühren , auf den Salat geben und gut vermischen, um alle Zutaten ausreichend zu würzen.