Mit Hafer-, Apfel- und Blaubeerkeksen können Sie sich jederzeit etwas gönnen, denn es sind sehr weiche und leckere Süßigkeiten. Tatsächlich können Sie sie mit äußerster Zufriedenheit zum Frühstück, als Snack oder nach dem Abendessen genießen, wenn Sie Lust auf etwas Süßes verspüren.

Sicherlich sind sie die beste Wahl für einen ausgesprochen innovativen Snack, der sich vom Üblichen unterscheidet und niemals vorhersehbar oder banal ist. Eine Kostprobe reicht aus, um sich darin zu verlieben, man kann nicht mehr aufhören und isst einen nach dem anderen, ganz zu schweigen davon, dass man auch schneller sein muss als der Rest der Familie .

Sie sind in jeder Hinsicht absolut perfekt, da sie zudem leicht sind und sich sehr gut für eine kontrollierte Diät eignen, sodass Sie sich in aller Ruhe und ohne schlechtes Gewissen einem Genuss hingeben können.
Darüber hinaus ist die Zubereitung sehr einfach, da der Vorgang nur wenige Schritte erfordert und Sie wer weiß wie viel Zeit nicht in Anspruch nimmt, so dass Sie Ihr Verlangen nach einem Nachtisch in nur wenigen Minuten und ohne Aufwand stillen können.

Das Rezept für Hafer-, Apfel- und Blaubeerkekse: perfekt zu jeder Tageszeit!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Portionen: 8 große Kekse
Kalorien: 120 pro Keks (Riegel)

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Äpfel
  • 50 ml Wasser
  • eine Handvoll Preiselbeeren
  • Gerade genug Vanillearoma
  • ein Spritzer Avocadoöl
  • etwas geschmolzene Butter

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Äpfel, säubern Sie sie, indem Sie das Kerngehäuse entfernen, schneiden Sie sie in Stücke, geben Sie sie in das Mixglas, fügen Sie das Wasser hinzu und mixen Sie, bis ein glattes Püree entsteht .
  2. Nun die Haferflocken in das Mixerglas geben, fein pürieren, die Walnüsse dazugeben, nochmals zu einem Mehl verrühren und in eine Schüssel geben.
  3. Geben Sie nun das Apfelpüree, das Vanillearoma und die geschmolzene Butter hinzu und verrühren Sie alles mit dem Spatel, bis eine glatte und homogene Masse entsteht .
  4. Anschließend die rechteckigen Backförmchen einer Form mit etwas Avocadoöl einölen, mit einem Löffel Teig füllen, glatt streichen und die Oberfläche mit ein paar Preiselbeeren belegen.
  5. Anschließend im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 200 °C backen . Anschließend die Kekse abkühlen lassen, aus der Form nehmen und servieren.
Zur Zubereitung der Hafer-, Apfel- und Blaubeerkekse können Sie sich hier das Videorezept ansehen!