Um ein gewisses Maß an Hygiene in der Dusche aufrechtzuerhalten, können Sie sich für eine sehr wirksame natürliche Lösung entscheiden.

Die ordnungsgemäße Reinigung und Desinfektion Ihres Zuhauses ist zweifellos eine Tätigkeit, die häufig durchgeführt werden sollte, um in einer gesunden Umgebung zu leben. Darüber hinaus   ist es zweifellos ein Ziel, das viele anstreben, Gäste in einem stets perfekten, aufgeräumten und duftenden Zuhause zu empfangen.   Es gibt jedoch Bereiche im Haus, in denen eine normale Reinigung nicht ausreicht und es notwendig ist, tiefer vorzugehen, um alle Spuren von Schmutz, Staub, Schimmel usw. zu entfernen. Um nur ein Beispiel zu nennen:   Die Desinfektion des Badezimmers erfordert zweifellos mehr Aufwand   als die Desinfektion anderer Räume. Die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer ist tatsächlich höher und es kommt nicht selten vor, dass sich in manchen Ecken mit der Zeit Krusten und Schimmel bilden.

Reinigen Sie die Dusche immer mit dieser Methode: kein Schimmel und Kalk mehr

Sehr oft beeinträchtigen Schmutz und Kalk die   Dusche   , einen der Bereiche, in denen sich die Feuchtigkeit im Badezimmer am stärksten konzentriert. Jeder träumt von einer Dusche wie in Filmen und Fernsehserien, immer hell, sauber und funkelnd.

Leider stehen wir vor einer ganz anderen Realität, denn sehr oft sind wir gezwungen,   die Dusche gründlich zu reinigen,   weil sich Schmutzringe, Schimmel und Kalk bilden.

Frust kommt auf, wenn wir feststellen, dass wir selbst nach sorgfältiger Reinigung jeder Ecke der Dusche immer noch dort sind, wo wir angefangen haben. Zusammenfassend lässt sich sagen: Wir erreichen einen Punkt, an dem   die Desinfektion der Dusche kaum noch Ergebnisse bringt   , manchmal sogar keine.

Der Hauptgrund für diesen Schmutz in der Dusche ist   Seifenschaum   , der Streifen auf den Duschfliesen und auch auf der Glastür der Dusche selbst hinterlässt.

Glücklicherweise gibt es Lösungen, um diesem Chaos entgegenzuwirken, selbst wenn die Menge so groß erscheint. Alles, was wir brauchen, sind zwei Zutaten, die man oft im Haushalt findet:   Essig und Spülmittel   .

Wir nehmen eine Sprühflasche und geben zu gleichen Teilen Essig und Wasser hinzu, bis der Behälter voll ist. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist,   fügen wir der Mischung mehrere Esslöffel Spülmittel hinzu   und vermischen dann alles, um die Mischung aufzuhellen.

Mit Essig und Spülmittel wird es wieder glänzen.

Sobald dies erledigt ist, können wir mit dieser sehr effektiven Lösung unsere Dusche detailliert reinigen. Mit dem Sprühgerät   sprühen wir eine erhebliche Menge der Flüssigkeit   auf die Duschabtrennungen und auch auf die Fliesen.

Sobald das Sprühen beendet ist, beginnen wir mit der Entfernung des Schmutzes. Wir nehmen einen   weichen Schwamm   und verteilen ihn dort, wo wir die Lösung aufsprühen.

Geschirrspülmittel haben bekanntermaßen eine entfettende Funktion, zur Desinfektion wird häufig Essig verwendet. Die Kombination dieser beiden Elemente sorgt dafür, dass sich Flecken und Flecken   leicht durch Abwischen mit einem Schwamm entfernen lassen  .

 

Indem wir diesen Vorgang regelmäßig wiederholen, müssen wir uns nicht mehr mit Schimmel, Schmutz und Kalk in unserer Dusche herumschlagen.