Neben der Pflege unserer Zähne, um sie weiß und gesund zu machen, ist Zahnpasta ein Produkt, das zu Hause viele Dinge tun kann. Ob Sie es glauben oder nicht, diese kleine Tube kann uns täglich in vielerlei Hinsicht helfen. Es ist besonders nützlich, um Ihr Zuhause zu pflegen und bestimmte Alltagsgegenstände wieder zum Leben zu erwecken. Wir haben 3 clevere Anwendungen dieses Produkts ausgewählt!

Die Pflege seines Kuschelnests gehört zu den Grundregeln der Hygiene. Dazu gehören das Wischen des Bodens, die Reinigung empfindlicher Oberflächen und die regelmäßige Wartung von Küchengeräten und anderem Zubehör. Wenn Sie also nach Tipps suchen, um Ihre üblichen Reinigungs- und Desinfektionsmittel zu ersetzen, holen Sie Ihre heraus  Zahnpastatube hervor hervor  ! Du kannst ihm neue Missionen anvertrauen … Wir erklären dir alles!

Zahnpasta, ein Reinigungswunder! Welche Vorteile und Eigenschaften?

Tube Zahnpasta und Zahnbürste

Wie Sie sicher verstanden haben, dient Zahnpasta nicht nur dazu, Ihre Zähne zu reinigen und Ihnen ein schönes Lächeln zu schenken. Es ist voll von bleichenden und antimikrobiellen Wirkstoffen, einschließlich Backpulver, die zum Reinigen und Desinfizieren von Gegenständen und Oberflächen nützlich sind. Tatsächlich sagt der Reinigungsexperte Robin Wilson auf der  EXPRESS- Website  , dass Zahnpasta eine großartige Möglichkeit ist, bestimmte Ecken des Hauses zu reinigen. Es unterstreicht seine “sanfte” Schleifwirkung bei tiefen Flecken und Schmutz. Laut dem Experten können Sie dieses Produkt an Wänden, Badezimmerfliesenfugen, schmutzigen Öfen und Töpfen anbringen. Die einzige Bedingung ist die Verwendung einer weißen und opaken Zahnpasta! Farbige oder gelbasierte Zahnpasten können bestimmte Materialien verfärben und beschädigen.

Was kann man mit Zahnpasta reinigen?

Suchen Sie nach einer einfachen und kostengünstigen Lösung, um Ihrem Interieur ein sauberes Aussehen zu verleihen? Zahnpasta ist DIE Lösung,  die Sie brauchen! Der Schlüssel liegt in der richtigen Herangehensweise, um die leicht abrasive Textur voll auszunutzen. Diese Produkte werden es Ihnen danken.

1. Wir reinigen die Deckel der Pfannen

Wassertropfen unter dem Topfdeckel beim Kochen

Nicht immer reicht Geschirrspülmittel aus, um unschöne Flecken auf Geschirr zu entfernen. Um ihm eine zweite Jugend zu geben, kann eine leere Zahnpastatube ausreichen! Es eignet sich besonders gut zur Reinigung der Glasdeckel von Töpfen, Töpfen und anderen Behältern.

  1. Halte die Zahnpastatube zunächst waagerecht.
  2. Schneiden Sie das Rohr mit einer Schere in mehrere Scheiben.
  3. Öffnen Sie dann eines der beiden Enden des abgeschnittenen Stücks, um eine Art Reinigungsstreifen zu erhalten. 
  4. Verwenden Sie dann den Streifen, der noch eine kleine Dosis Zahnpasta enthält, um die Gläser, Teller und Deckel Ihrer Töpfe und Pfannen abzureiben.
  5. Um Schmutz gründlich zu entfernen, zögern Sie nicht, einen Schwamm zu verwenden, um den Vorgang abzuschließen.
  6. Alles, was Sie tun müssen, ist mit einem feuchten, sauberen Tuch nachzuspülen.

Nickel! Der Deckel ist sauber und glänzend!

2. Wir bringen die Badarmaturen zum Strahlen

Sanitärarmaturen sind häufig Ablagerungen und Kalkablagerungen ausgesetzt. Verwenden Sie also die kleine Menge, die in Ihrer Zahnpastatube übrig ist, um ihr zu helfen, ihren früheren Glanz wiederzuerlangen. Auf die gleiche Weise : 

  1. Verwende die Streifen  , die du aus deiner Zahnpastatube schneidest, um Chrom- oder Keramikoberflächen zu schrubben.
  2. Wischen Sie die Wasserhähne mit einem feuchten Mikrofasertuch erneut ab.
  3. Für ein einwandfreies Ergebnis wird mit einem trockenen Papiertuch noch einmal über die gesamte Oberfläche des Gerätes gewischt.

Wie reinigt man die Fugen und Sanitärkeramik im Badezimmer mit Zahnpasta?

Genau wie die Wasserhähne bedürfen auch die Sanitärkeramik und die geschwärzten Fugen im Badezimmer einer  sorgfältigen Pflege.  Wir können also  den oben genannten Trick anwenden oder die Zahnpasta direkt auf die zu reinigenden Stellen  auftragen  . Wir reiben, wir spülen und voila, es ist fertig!

Einziger Nachteil: Diese Methode kann sehr teuer sein, da Sie eine größere Menge an Produkten benötigen, um große Flächen zu reinigen. Verwenden Sie alternativ eine Natronpaste.

Voilà, Ihre Armaturen sind wieder wie neu!

3. Entrosten Sie die Schere

Schere

Durch den Umgang mit Scheren sammeln sich Schmutz und Rostspuren an. Glücklicherweise kannst du sie ganz einfach mit deiner Zahnpastatube polieren.

  1. Schneiden Sie Ihre Zahnpastatube gemäß den vorherigen Tipps aus.
  2. Öffnen Sie dann Ihre Schere und reiben Sie die Klingen mit den geschnittenen Streifen.
  3. Nehmen Sie dann eine alte Zahnbürste und schrubben Sie den Gegenstand erneut. 
  4. Spülen Sie das Instrument abschließend mit einem weichen, sauberen Tuch ab. Und voila!

4. Wir reinigen die Sohlen von weißen Schuhen und Turnschuhen

Sind Ihre weißen Schuhe grau geworden? Und ihre Sohlen haben ihre Farbe geändert? Zahnpasta ist ein wirksames Mittel, um ihnen ein strahlendes Weiß zu verleihen. Was brauchen Sie? Eine Tube Zahnpasta und Tücher sollten ausreichen.

Wie reinige ich die Sohlen von Turnschuhen mit Zahnpasta?

Hast du alles zusammen? Nehmen Sie ein Stück Ihrer Zahnpastatube und reiben Sie den inneren Teil über die weißen Sohlen Ihrer Schuhe. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf  mit einem anderen mit Paste gefüllten Streifen. Anschließend Produktreste mit einem Wischtuch entfernen und gründlich reinigen.

Und los geht’s! Deine Sohlen sind weiß wie am ersten Tag!

Für weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Techniken zögern Sie nicht, sich das folgende Video anzusehen:

https://youtube.com/watch?v=YASQMaue26g

Wie kann man sonst Zahnpasta verwenden? 3 geniale Tipps!

Sie wissen es jetzt: Ihre Zahnpastatube ist in der Lage, Ihrem Geschirr, Ihren Schuhen und Ihren Wasserhähnen Frische und Glanz zu verleihen. Aber das ist noch nicht alles: Dieses Wunderprodukt hat noch andere clevere Anwendungen!

Wie kann man sonst Zahnpasta verwenden?

Zum Reinigen von Autoscheinwerfern

Autoscheinwerfer

Ihre Scheinwerfer sind schmutzig und staubig? Sie können  Ihr Auto mit Zahnpasta waschen  .  Dazu eine ausreichende Menge Zahnpasta auftragen und anschließend mit klarem Wasser abspülen.  Falls erforderlich und um die abrasiven Eigenschaften zu verstärken, fügen Sie Natron hinzu. Das Ergebnis ist umwerfend!

Um Fenstern und Spiegeln mit Zahnpasta wieder Glanz zu verleihen

Benötigen Sie eine wirtschaftliche Alternative zum Fensterreiniger? Suchen Sie nicht mehr! Die Zahnpasta ist in der Lage, Frische und Glanz auf die Glasoberflächen Ihres Interieurs zu bringen. Verteilen Sie Zahnpasta mit einem weichen Tuch auf einem Fenster oder Spiegel.  Spülen Sie die Oberfläche abschließend mit einem feuchten Tuch ab, bevor Sie sie mit Zeitungspapier trocknen.

Zur Pflege der Bügelsohle

Eisenreinigung

Die Bügelsohle Ihres Bügeleisens ist verkalkt und mit Brandspuren übersät? Mach dir keine Sorge ! Alles, was Sie tun müssen, ist, ein wenig Zahnpasta aufzutragen und sanft mit einem weichen Schwamm zu reiben. Ein feuchtes Tuch genügt, um Reste der Zahnpasta zu entfernen.

Zur Pflege von Besteck, Münzen und Silberschmuck

Ah! All das Besteck, das wir lieben … denn Vorsicht, es verdunkelt sich! Ihr alter Schmuck und kleine Silbermünzen sind stumpf geworden? Wie bringt man sie zum Leuchten? mit Zahnpasta natürlich! Dieses Mundhygieneprodukt wird ihnen einen zweiten Atemzug geben, das versprechen wir Ihnen… Tauchen Sie alle Ihre Silbergegenstände in ein Becken mit Wasser. Verteilen Sie einen Klecks Zahnpasta und reiben Sie   mit einer Zahnbürste  mit weichen Borsten auf den Flecken. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trocknen. Dank seines Schleifmittels erhält Ihr Schmuck seinen ganzen Glanz zurück…

Sie sind an der Reihe, die Zahnpasta-Tipps zu testen! Sie werden Ihre Zahnpastatube nie wieder so sehen….