Traditionell sind Panettone und Pandoro Süßigkeiten, die während der Weihnachtsfeiertage verschenkt werden, aber häufiger als man denkt, bekommt man viel mehr, als man essen kann.

In diesem Fall fragen wir uns zu Recht, was wir tun können, um sie konsumieren zu können, ohne dass sie uns bis zum Haar reichen. Haben Sie darüber nachgedacht, daraus ein köstliches und appetitliches Dessert zuzubereiten? Wie zum Beispiel Cannoli mit Pandoro , eine kleine Köstlichkeit, die Ihnen bestimmt das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, denn es ist ein wirklich sehr, sehr gutes Rezept und vor allem perfekt, um übriggebliebenen Desserts an den Feiertagen neues Leben einzuhauchen.
Darüber hinaus ist die Zubereitung nicht allzu schwierig und nimmt nicht allzu viel Zeit in Anspruch, da Sie sie praktisch im Handumdrehen zubereiten können.

Das Rezept für Cannoli di Pandoro mit Ricotta und Pistazien, ein Genuss, der jedem schmeckt

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 8–10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Portionen: ca. 12 Cannoli
Kalorien: 180 pro Cannoli

Foto von Anna Mariarosaria Taiani

Zutaten

  • 1/2 Pandoro
  • 250 g heller Ricotta
  • 170 g fettarmer Naturjoghurt
  • 30 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 60 g Puderzucker)
  • Genügend gehackte Pistazien
  • Ausreichend Puderzucker zum Garnieren (optional)

Vorbereitung

  1. Zuerst den Ricotta in eine Schüssel geben, den Stevia-Süßstoff (oder Puderzucker) hinzufügen und mit einem Handrührgerät gut verrühren.
  2. Verarbeiten Sie die Zutaten weiter, bis Sie eine Mischung mit glatter Konsistenz erhalten, die keine Klumpen aufweisen sollte.
  3. Fügen Sie nun, ohne mit dem Mischen aufzuhören, auch den Joghurt hinzu, geben Sie die Mischung dann in einen Spritzbeutel und stellen Sie ihn zum Aushärten in den Kühlschrank.
  4. Schneiden Sie nun Ihren Pandoro in Scheiben, rollen Sie diese dann mit einem Nudelholz aus und formen Sie mit Hilfe eines ziemlich großen Ausstechers Kreise.
  5. Bedecken Sie nun die entsprechenden Cannoli-Formen mit den Pandoro-Scheiben und achten Sie darauf, dass die beiden Enden perfekt haften ( befeuchten Sie zur Erleichterung Ihren Finger leicht mit Wasser ).
  6. Nachdem Sie alle Cannoli zubereitet haben, legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und übertragen Sie die Cannoli darauf.
  7. Anschließend im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten bei 180°C backen (sobald sie goldbraun sind, sind sie fertig).
  8. Nehmen Sie zum Schluss Ihre Cannoli heraus, warten Sie, bis sie abgekühlt sind, nehmen Sie sie aus der Form und füllen Sie sie mithilfe eines Spritzbeutels mit der Sahne.
  9. Die beiden Enden nach Belieben mit gehackten Pistazien und Puderzucker garnieren und servieren.