Mit Fett oder Essensresten bedeckte Backöfen können in der Tat sehr schwer zu entfetten sein. Glücklicherweise gibt es einige unaufhaltsame Tricks, die es Ihnen leichter machen. Beweis in 8.

So reinigen Sie fettige Wände:

Zitrone :

Zitrone ist für viele Haushaltseigenschaften bekannt und ein absoluter Bestandteil, der sich auf natürliche Weise in Ihrem Ofen verteilt. Schneiden Sie einfach die Hälfte Ihrer Zitrusfruchtbrust ab und verwenden Sie beide Hälften, um Wände zu schrubben. Wenn der Energieschmutz aufgeweicht ist, waschen Sie ihn mit lauwarmem Wasser und weißem Essig und gehen Sie dann zu einem Tuch, um alle Rückstände zu entfernen.

Bericht :

Wenn Sie skurrile und sparsame Haushalte bewerben möchten, werfen Sie Ihre Zeitung nicht weg. Sie wissen es vielleicht nicht, aber später können viele Wege gehen, insbesondere um glänzende Wände in Ihrem Ofen zu finden.

es zu benutzen ist sehr einfach. Sie müssen nur eine Zeitung halbieren, zu einer Kugel rollen und leicht in Wasser tauchen, bevor Sie die Wand reiben. Ihr Ofen wird wie neu sein!

Salz und Backpulver:

Einige hartnäckige Teile können verkalkt bleiben und sich während der Reinigung nicht lösen. Glücklicherweise müssen Sie Ihre Arme nicht ausstrecken, um sie herauszuholen.

Rezept: grobes Salz und Backpulver, im Verhältnis eines Esslöffels für die Hälfte der ersten Dosis und die Hälfte für die zweite.

Sobald Ihre beiden Zutaten gut vermischt sind, fügen Sie ein wenig warmes Wasser in die Schüssel, bis Sie eine glatte Paste erhalten. Tragen Sie das Folgende auf den Schmutz auf und wirken Sie innerhalb einer Stunde. Dann mit einem in Wasser getränkten Schwamm die Wände sanft abreiben. Pulver und Rückstände werden sehr leicht entfernt.

Weißweinessig:

Dies ist ein wesentlicher Teil, der im ganzen Haus verwendet werden kann. Verdünnen Sie zum Auftragen ein wenig Abstammungsessig in einem Liter Wasser und gießen Sie die Lösung mit einer Sprühflasche in die Flasche.

Sprühen Sie dann die Mischung in den Ofen und bestehen Sie auf sehr schmutzigen Stellen. 5 Minuten einwirken lassen, dann die Wand mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Ihr Ofen wird sauberer und glänzender als je zuvor.

Ton :

Wenn Ablagerungen und Flecken besonders hartnäckig sind, können Sie Ton verwenden, einen bemerkenswerten Entfetter für Ihren Backofen.

Reiben Sie dazu zunächst mit einem Schwamm auf dem Tonstein und bringen Sie ihn dann seitlich neben das Gerät. Feuchten Sie danach ein Mikrofasertuch leicht an und wischen Sie den Backofeninnenraum erneut ab. Typischerweise wird der Rost am meisten durch wiederholtes Kochen in Mitleidenschaft gezogen und kann viele unangenehme Rückstände ansammeln.

Aus diesem Grund ist es eine der einfachsten Methoden, sie zu entfernen und in die Spüle zu legen. Sprühe dann weißen Essig auf die Blase und bestreue sie nach ein paar Minuten mit Natron. Nach dem Abspülen des Schmutzes genügt eine einfache Schwammspülung mit Wasser!

Seife von Marseille :

Marseiller Seife ist ein guter Ersatz für weißen Essig und Natron.

Um von seinen weichmachenden Eigenschaften zu profitieren, mischen Sie es einfach mit Wasser und tränken Sie dann einen Schwamm in dieser Lösung, bevor Sie das Netz reiben. Für eine optimale Reinigung können Sie auch eine Spülbürste verwenden.

So reinigen Sie die Backofentür:

Hitze und Backpulver:

In der Regel mit Doppelverglasung ausgestattet, gehört die Backofentür zu den Stellen, die schmutzig werden. Es ist höchstens einfach und es ist auch eines der ersten Dinge, die Sie bemerken, wenn Sie die Küche betreten! Glücklicherweise gibt es einen natürlichen Trick, um dieses Problem zu lösen.

Heizen Sie zu Beginn den Backofen für einige Minuten auf 40-50°C vor. Wenn der Innenraum des Backofens diese Temperatur erreicht hat, schalten Sie ihn aus und warten Sie einige Minuten.

Öffnen Sie dann die Tür und verteilen Sie die Paste darauf, die aus einem Esslöffel Backpulver und ein paar Tropfen Wasser besteht. Etwa 5-10 Minuten einwirken lassen, dann mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Schwamm entfernen. Das Ergebnis: sauberes, glänzendes Glas, als wäre Ihr Backofen neu!