Wenn Sie dieses Insekt in Ihrem Haus sehen, vermeiden Sie es, es zu töten, sonst könnte etwas passieren. Folgendes sollten Sie tun, wenn Sie dieses Insekt in Ihrem Zuhause bemerken!

Wenn   Sie dieses Insekt in Ihrem Zuhause sehen, töten Sie es nicht. Die Rede ist von der Scutigera, einem harmlosen und besonders nützlichen Insekt im Haushalt. Tatsächlich brauchen Sie es, weil es andere gefährlichere Insekten wie Kakerlaken, Ameisen, Mücken und Silberfischchen fernhält. Aber was ist Scutigera? Lassen Sie uns alles über dieses Insekt herausfinden!

Töten Sie dieses Insekt nicht, wenn Sie es sehen.

Beseitigen Sie dieses Insekt nicht, wenn Sie es in Ihrem Zuhause sehen.   Die Scutigera ist wirklich harmlos   und sieht auf den ersten Blick aus wie ein Tausendfüßler. Seine Form ist seltsam und er hat außerdem 15 Beinpaare, wodurch er wie ein Tausendfüßler aussieht. Unverkennbar an seiner graugelben Farbe, ist es überhaupt kein gefährliches Insekt und man kann es leicht in Häusern finden, da es recht häufig vorkommt.

Als Insektenfresser ist er ein   hervorragender Verbündeter im Kampf gegen Kakerlaken, Wanzen, Silberfischchen   , Ameisen, Spinnen und Mücken. Wenn Sie also welche in Ihrem Haus sehen, beeilen Sie sich nicht, sie zu töten, sondern lassen Sie sie am Leben, denn so werden Sie andere lästige Insekten los.

Dieses kleine Tier   schadet dem Menschen nicht   und wirkt nur mit einem Gift, das es mit seinen Zähnen abgibt. Das Gift ist weder für Menschen noch für Haustiere schädlich, sodass Sie es in Ruhe lassen können.

Was ist die Escutigera?

Die Scutigera ist ein im Mittelmeerraum beheimatetes Insekt und hat 15 Paar lange, schwarz gestreifte Beine und einen starren, graugelben Körper, der durch drei dunkle Flecken auf dem Rücken gekennzeichnet ist. Bei der Geburt hat dieses Insekt vier Beinpaare, in der ersten Häutung wächst ihm ein weiteres Paar und in den nächsten zwei Paaren nach.

Die Scutigera bevorzugt   Orte   , an denen es nicht zu heiß ist und eine gewisse Luftfeuchtigkeit herrscht. Daher ist es in Badezimmern, Waschküchen und Kellern leicht zu finden. Seine Lebensdauer beträgt drei bis sieben Jahre und er ernährt sich von anderen Insekten wie Bettwanzen, Mücken, Termiten, Kakerlaken, Ameisen und mehr.

Obwohl es sich um ein wirksames Mittel   zur Beseitigung anderer Insekten handelt   , ist klar, dass im Falle einer Scutigere-Invasion im Haus Maßnahmen ergriffen werden müssen. Die Lösung, um zu verhindern, dass sich in Häusern viel Schmutz ansammelt, besteht darin, sie   so sauber wie möglich zu halten   . Lassen Sie uns herausfinden, warum.

So verhindern Sie, dass Scutigera das Haus betritt

Eine gute Möglichkeit, viele Streitigkeiten zu Hause zu vermeiden, besteht darin, das Haus sauber zu halten. Wenn das Haus schmutzig ist, besteht tatsächlich die Gefahr, dass sie in großer Zahl auftauchen. Scutigeras werden von Staub, Haaren, Tierhaaren und organischen Abfällen angezogen.

Reinigen Sie das Haus daher gründlich, auch   an unsichtbaren Stellen wie Schränken und Schränken   , und stellen Sie sicher, dass Fußleisten und Fensterbänke keine Risse aufweisen. Wenn Sie in einer ländlichen Gegend leben, entfernen Sie den größten Teil des Schmutzes, der sich auch von außen befindet, damit er nicht in das Innere gelangt und die Anwesenheit von Escutigere anzieht.

Saugen Sie sorgfältiger und   auch in versteckten Ecken,   um zu verhindern, dass sich dort Schmutz ansammelt. Wenn alles, was Sie getan haben, nicht ausreicht, um die Wunden fernzuhalten, können Sie auch auf  natürliche Heilmittel zurückgreifen   , von denen einige sehr wirksam sind.

 

Geben Sie beispielsweise   Kaffeepulver   in die Ecken oder   Cayennepfeffer   , die Sie fernhalten sollten.   Ideal sind aber   auch Nelken, die man in Ecken streuen kann, um Scutiger fernzuhalten.