Mit Butter, Zitrone und Knoblauch gratinierter Fisch (oder, wenn Sie Bordeaux-Fisch bevorzugen) ist perfekt für einen Festtag oder um jeden Tag zu einer Party zu machen. Das Besondere an diesem Gericht ist seine doppelte Konsistenz, die auch sehr interessant ist, da es innen sehr weich ist (es schmilzt im Mund) und außen ausgesprochen knusprig ist.

So können Sie anfangen, sich vorzustellen, wie gut es ist und wie gerne Sie sich mit einer Gabel bewaffnen würden, um es zu probieren, um Ihrem Gaumen eine echte Freude zu bereiten. Damit machen Sie bestimmt auch Kinder neugierig, die normalerweise das Essen verweigern. Sie werden in der Lage sein, einen leckeren, erfrischenden und vor allem leichten zweiten Gang auf den Tisch zu bringen und so diejenigen zufrieden zu stellen, die eine kontrollierte Ernährung einhalten, die dem Tisch zweifellos gerecht werden.

Die Zubereitung ist nicht anspruchsvoll und viel weniger langwierig. Natürlich dauert die Zubereitung ein wenig, aber Sie können sicher sein, dass Sie dafür nicht stundenlang brauchen und mit Leichtigkeit zurechtkommen.

Das Rezept für Fischgratin mit Butter, Zitrone und Knoblauch: Wenn man es so zubereitet, essen es sogar die Kinder!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 30 Minuten
Garzeit: 15-18 Minuten
Gesamtzeit: ca. 1 Stunde

Zutaten

  • 600 g Kabeljau-Steaks (jeder andere Weißfisch geht auch)
  • 35 g Semmelbrösel
  • 25 g Butter in Würfel schneiden
  • 2 Esslöffel Weißwein
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte gehackt
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • ½ Zitronensaft
  • Gerade genug gehackte frische Petersilie
  • Gerade genug Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Legen Sie die Kabeljaufsteaks zunächst in eine ovale Auflaufform aus Keramik, beträufeln Sie sie mit Zitronensaft und Weißwein und stellen Sie sie zum Marinieren für 30 Minuten in den Kühlschrank .
  2. In der Zwischenzeit die gehackte Schalotte in eine Schüssel geben, die gehackte Knoblauchzehe, die gehackte Petersilie, die gewürfelte Butter, die abgeriebene Zitronenschale und die Semmelbrösel dazugeben und mit den Händen gut vermischen.
  3. Sobald dies erledigt ist, nehmen Sie den Fisch, salzen ihn auf beiden Seiten, pfeffern ihn nur an der Oberfläche , füllen ihn mit der Mischung aus Schalotten, Knoblauch, Butter, Zitronenschale und Semmelbröseln und würzen ihn mit einem Schuss Olivenöl.
  4. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 200 °C etwa 15–18 Minuten garen und dann sofort auf den Tisch bringen.

Um das Fischgratin zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!