Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Petersilie haltbar zu machen, ohne sie einzufrieren, folgen Sie meinem Beispiel: Sie bleibt frisch, als hätten Sie sie gerade erst gekauft.

Bewahren Sie die Petersilie auf

Wenn Sie Petersilie übrig haben und diese haltbar machen möchten, ohne auf den Gefrierschrank zurückgreifen zu müssen,   verrate ich Ihnen eine unfehlbare Methode, die ich selbst verwende. Das müssen Sie tun, um immer frische Petersilie zu haben,   als hätten Sie sie gerade erst gekauft.

Bewahren Sie die Petersilie auf

Petersilie ist eine der am häufigsten verwendeten aromatischen Pflanzen der Welt   und in Italien ist ihre Verwendung wirklich enorm. Diese Pflanze hat einen dünnen Stiel und grüne Blätter mit gezackten Rändern und ist in mehreren Sorten erhältlich.  Was in allen italienischen Haushalten und Supermärkten zu finden ist, ist die sogenannte „Gewöhnliche Petersilie“, es gibt aber auch krause Petersilie   mit gezähnten Blättern und einem weniger scharfen Geschmack (diese Petersiliensorte wird hauptsächlich zur Dekoration verwendet).

Petersilie ist nicht nur sehr gut und schmackhaft,   sie ist auch ein hervorragendes Antioxidans und hat verdauungsfördernde antiseptische Eigenschaften   .  Schließlich ist es auch einfach zu züchten,   da es sich um eine langsam keimende Pflanze handelt, die sich perfekt für einen Topf eignet, der sich jedem Boden anpasst. Kurz gesagt, die Argumente für Petersilie scheinen endlos, aber diese Pflanze   steht vor einer wichtigen Schwierigkeit: ihrer Erhaltung   .

Tatsächlich   verdirbt Petersilie schnell, wenn sie nicht richtig gelagert wird   , da es sich um ein sehr empfindliches Lebensmittel handelt. Es ist praktisch   , in der Küche immer viel zur Verfügung zu haben   , aber dazu muss man wissen, wie man es am besten aufbewahrt, und die beste Lösung ist nicht der Gefrierschrank.

Die besten Methoden

Frische Petersilie

Wenn Sie Petersilie einfrieren, müssen Sie warten, bis sie aufgetaut ist, bevor Sie sie verwenden können, und Sie haben nicht immer Zeit. Deshalb habe ich mit zwei Konservierungsmethoden experimentiert, die kein Einfrieren erfordern.  Im ersten Fall verwende ich den Kühlschrank   : Ich wickle   die Petersilienstiele in feuchtes, saugfähiges Küchenpapier und lege sie in einen Behälter mit luftdichtem Deckel, den ich dann in den Kühlschrank stelle   . Denken Sie daran, dass   Papierhandtücher von Zeit zu Zeit gewechselt werden müssen   . Die zweite Methode erfordert keinen Kühlschrank und ermöglicht es Ihnen, Petersilie länger als eine Woche frisch zu halten.

In der Praxis   habe ich den Bund Petersilie, den ich im Supermarkt gekauft habe, in ein Glas gegeben und die Stiele in Wasser eingeweicht, als wäre es ein Blumenstrauß   . Mit dieser Methode können Sie   Petersilie aufbewahren, ohne den Gefrierschrank oder Kühlschrank zu benutzen   , und die Petersilie bleibt bis zu einer Woche nach dem Kauf frisch. Wenn ich jedoch vorhabe, die Petersilie lange nach dem Kaufdatum zu verwenden oder sie in großen Mengen gekauft habe,   ist der Gefrierschrank die einzige Option!