Pfirsiche sind eine sehr süße, saftige und gute Frucht, können aber leider nur im Sommer gegessen werden, da sie typisch für diese Jahreszeit sind. Es ist jedoch nicht unmöglich, dass Sie es auch mitten im Winter genießen möchten. Es besteht die große Gefahr, dass wir mit leeren Händen dastehen. Es sei denn natürlich, Sie wissen,   wie man Pfirsiche ein Jahr lang intakt hält   , oder genauer gesagt, Sie kennen eine Methode, um diese hervorragende Frucht nicht aufzugeben.

Tatsächlich haben Sie dank dieses einfachen Tricks immer köstliche Pfirsiche in Ihrer Speisekammer, die Sie innerhalb von 365 Tagen essen können. Auf diese Weise stehen Ihnen hervorragende Früchte für ein absolut gesundes und unverfälschtes Frühstück, einen Snack oder einen kleinen Snack zur Verfügung. Wenn also Pfirsiche Ihre Lieblingsfrucht sind und Ihnen ein großes Fest davon in den heißen Monaten nicht ausreicht, dann könnte dieser Artikel genau das Richtige für Sie sein.

Der Prozess ist eigentlich sehr einfach, sodass er für jeden zugänglich ist und keine großen Fähigkeiten erfordert.
Das heißt, es handelt sich um eine hausgemachte Methode, die zudem recht schnell geht, sodass Sie nicht einmal viel Zeit in der Küche verbringen müssen.

So halten Sie Pfirsiche ein Jahr lang intakt.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten 
Standzeit: 2 Stunden
Einweichzeit Gesamtzeit: 2 Stunden 35 Minuten
Portionen: 3 Gläser
Kalorien: 180 pro Glas

Zutaten

    • 1.250 g Pfirsiche
    • 60g Zucker
  • 30 ml Zitronensaft
  • Ausreichend Wasser

Vorbereitung

    1. Zuerst waschen wir die Pfirsiche, schneiden sie in zwei Hälften und schneiden sie dann, nachdem wir sie in Scheiben geschnitten haben, in Stücke (es gibt kein Problem mit der Größe).
    1. Nehmen Sie nun   drei 600-ml-Gläser (oder 1-Liter-Gläser)   , füllen Sie sie mit Pfirsichen und beträufeln Sie jedes Glas mit einem Esslöffel Zitronensaft, damit sie nicht schwarz werden.
    2. Sobald dies erledigt ist, fügen Sie den Stevia-Süßstoff (oder Zucker) hinzu und gießen Sie jeweils einen Esslöffel in jedes Glas.   Wenn Ihnen dieser Schritt nicht gefällt, können Sie ihn überspringen   .
    3. Füllen Sie nun die Gläser mit Wasser, achten Sie darauf, dass es nicht bis zum Rand läuft,   und verschließen Sie sie anschließend mit neuen Stopfen nach der Technik „2 zurück, 1 vorwärts“   .
  1. Stellen Sie nun die Gläser kopfüber in einen Topf, der zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist, schalten Sie den Herd ein und lassen Sie alles kochen, bis es kocht.
  2. Zum Schluss   weitere 15 Minuten kochen lassen, dann den Herd ausschalten und die Gläser 2 Stunden lang einweichen lassen   , dann trocknen, umdrehen, abdecken und abkühlen lassen.
Ratschläge und Vorschläge

Wenn das Verschließen der Deckel nicht funktioniert,   lassen Sie die Gläser erneut 10 Minuten lang kochen und im heißen Wasser stehen lassen   . Andernfalls müssen Sie die Kappen wechseln und den Vorgang wiederholen. Um dies zu überprüfen, nachdem alles gekocht ist, stellen Sie die Gläser auf die Arbeitsfläche. Wenn sich die Frucht nicht bewegt und aufrecht bleibt, ist alles in Ordnung.

Darüber hinaus sollten die Gläser an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden.
Wenn Sie möchten, können Sie auch köstliches Pfirsichkompott zubereiten, indem Sie einfach wie folgt vorgehen:

 

    1. Öffnen Sie ein Glas, gießen Sie die Pfirsiche in einen Topf und   kochen Sie das Glas dann 2-3 Minuten lang   .
  1. Den Stevia-Süßstoff (oder Zucker) zu den Pfirsichen geben,   2-3 Minuten kochen lassen   und dann warten, bis sie abgekühlt sind.