Hafer- und Joghurtpfannkuchen sind ein großartiges Gericht, sie sind weich wie eine Wolke und zergehen auf der Zunge. Zweifellos ist dies ein sehr einfaches Rezept, aber wir garantieren, dass es absolut nichts weniger als ein aufwändigeres Rezept enthält.

Unter anderem wird ihr unwiderstehlicher Duft ausreichen, um die Familie an den Tisch zu locken, der sowohl Erwachsene als auch Kinder anzieht, die es kaum erwarten können, sich an den Tisch zu setzen und zu essen. Möchten Sie außerdem einen außergewöhnlichen und wirklich köstlichen Aperitif kreieren? Hervorragend, diese Pfannkuchen sind auf jeden Fall das Richtige für Sie, denn sie werden Ihre Gäste zum Lachen bringen.

Wenn Sie auf Diät sind, es aber ein wenig satt haben, sich ständig mit unappetitlichen Lebensmitteln zufrieden zu geben, sollten Sie wissen, dass Sie sich einmal verrückten Freuden hingeben können, denn Sie werden ein wirklich superleichtes Vergnügen genießen können. Wenn Sie kein guter Koch sind oder einfach keine Zeit haben, sich hinter den Herd zu setzen, machen Sie sich keine Sorgen, der Vorgang ist sehr einfach und schnell.

Das Rezept für Hafer-Joghurt-Pfannkuchen wird nie langweilig!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Ei
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ½ Tasse Joghurt
  • 50 g geriebener heller Mozzarella
  • ein Spritzer Avocadoöl
  • Gerade genug gehackte Petersilie
  • Gerade genug Salz

Was Sie für die Soße brauchen

  • 150 ml Naturjoghurt
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • ½ eingelegte Gurke gehackt

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, vermischen Sie sie fein zu Mehl und geben Sie sie in eine Schüssel.
  2. Schneiden Sie nun die Zwiebel in Stücke, geben Sie sie in das Mixglas, geben Sie das Ei, eine halbe Tasse Joghurt und Salz hinzu und verrühren Sie alles zu einem glatten Teig .
  3. Nun den Teig über die Haferflocken gießen, den geriebenen Mozzarella und die gehackte Petersilie dazugeben und mit dem Spatel verrühren, sodass alle Zutaten gut vermengt sind.
  4. Fetten Sie eine beschichtete Pfanne mit Avocadoölspray ein, geben Sie jeweils drei Löffel Teig darauf, formen Sie sie rund und lassen Sie sie auf beiden Seiten goldbraun backen .
  5. Zum Schluss die gehackte Gurke und die gehackte Knoblauchzehe zu 150 ml Joghurt geben und zu einer Sauce verrühren , die als Beilage zu den Pfannkuchen dient.