Besser als Dünger versorgt dieser Abfall die Blumen und Pflanzen mit den notwendigen Nährstoffen und fördert ihr Wachstum.

Obwohl jede Pflanze und Blume ihre eigenen Vorlieben hat, lautet die allgemeine Faustregel, im Frühjahr und/oder Sommer zu düngen, wenn die Pflanzen aktiv wachsen. Jetzt ist es also an der Zeit, Ihren eigenen Dünger herzustellen. Anstatt Dünger in Geschäften zu kaufen, ein Produkt, dessen Kosten in den letzten Monaten explodiert sind, ist eine hausgemachte Lösung einfach herzustellen und kostet Sie nichts. Bananenschalen, die oft als Lebensmittelverschwendung angesehen werden, sind eigentlich ein versteckter Schatz für Gärtner. Man muss immer noch wissen, wie man sie gut einsetzt…

Reich an essentiellen Nährstoffen wie Kalium, Magnesium und Kalzium, können diese Schalen in einen natürlichen und kostengünstigen Dünger umgewandelt werden, um Pflanzen im Innen- und Außenbereich sowie Blumen zu ernähren. Kalium ist lebenswichtig für Deine Pflanzen, fördert die Blüte, stärkt die Wurzeln und hilft den Pflanzen, Umweltbelastungen wie Trockenheit und extremen Temperaturen standzuhalten. Deshalb sollten Sie aufhören, sie wegzuwerfen, und anfangen, sie in Ihrem Garten zu verwenden.

Bananenschalen können auf viele verschiedene Arten verwendet werden, um Deine Pflanzen zu ernähren. Du kannst die Schalen einfach direkt in der Erde in der Nähe der Wurzeln deiner Pflanzen vergraben, sie auf den Komposthaufen geben, um den Kompost mit zusätzlichen Nährstoffen anzureichern, oder sie in Wasser infundieren, um einen flüssigen Dünger zu erhalten, den du auf deine Pflanzen oder in Wasser sprühen kannst.

Die erste Möglichkeit, Dünger herzustellen, besteht darin, einfach die in kleine Stücke geschnittenen Schalen in einen Topf zu geben und dann den Topf mit Wasser zu füllen. Lassen Sie die Mischung über Nacht oder länger ziehen, gießen Sie dann das Wasser über die Pflanze und geben Sie die Schalen auf den Kompost. Du kannst die Schalen auch in einen Mixer mit Wasser geben und diese Mischung auf die Erde um Deine Pflanzen herum gießen.

Im Gegensatz zu einigen chemischen Düngemitteln, die aufgrund ihrer schnellen Freisetzung von Nährstoffen die Wurzeln von Pflanzen verbrennen können, wirken Bananenschalen als Dünger mit langsamer Freisetzung. Die organischen Verbindungen in der Schale zersetzen sich im Laufe der Zeit allmählich und versorgen die Pflanzen mit Nährstoffen, ohne dass die Gefahr einer Überdüngung besteht.