Vollkornbrot und Sauerjoghurt sind nicht nur gesund, sondern auch sehr gut und lecker und werden Ihnen vielleicht sogar noch besser schmecken als das herkömmliche. Sein einladendes Aussehen und sein hervorragender Duft wecken den Wunsch, während des Kochens eine Scheibe davon abzuschneiden, sodass Sie, sobald es fertig ist, einfach nicht mehr widerstehen können.

Es wird Ihnen so gut gefallen, dass Sie es nicht nur auf den Tisch stellen, sondern auch zum Frühstück oder als Snack zum Verteilen von Marmelade oder Streichsahne verwenden. Darüber hinaus benötigen Sie für die Teigzubereitung weder Zucker noch Sauerteig. Wenn Sie also eine Diät machen, müssen Sie nicht mehr auf Brot verzichten, da Sie endlich eine kalorienarme und leichte Lösung gefunden haben , die Ihnen keine Probleme bereitet.

Der Vorgang ist besonders einfach und schnell (Sie müssen nicht warten, bis er aufgeht). Seien Sie versichert, dass er für jedermann zugänglich ist und Fehler praktisch unmöglich sind. Befolgen Sie einfach die Anweisungen sorgfältig.

Das Rezept für Vollkornbrot und Sauerjoghurt, mit niedrigem glykämischen Index und vielen Ballaststoffen!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 1 Laib

Zutaten

  • 300 g Vollkornmehl
  • 250 ml flüssiger saurer Joghurt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Gerade genug Kürbis-, Sonnenblumen- und Leinsamenmischung

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst das Vollkornmehl in eine Schüssel, fügen Sie die Prise Salz und Natron hinzu und verrühren Sie alles gut mit dem Handrührgerät.
  2. Nun einen Teil des sauren Joghurts dazugeben und verrühren, dann mit den Händen kneten, den restlichen Joghurt dazugeben und 5-7 Minuten weiterarbeiten, bis eine dichte und nicht klebrige Konsistenz entsteht .
  3. Anschließend ein Backblech mit Spezialpapier auslegen, den Teig darauf legen, zu einem Laib formen, die Oberfläche mit einem Messer einschneiden (5 Schnitte reichen aus) und mit der Samenmischung bestreuen.
  4. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten garen . Zum Schluss das Brot abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und zum Essen auf den Tisch bringen.