In Vorratskammern  leben häufig winzige, glücklicherweise harmlose Schmetterlinge   , sogenannte Nudelschmetterlinge   , weil sie von ihrem Geruch angezogen werden und dazu überredet werden, zwischen ihren Fasern zu nisten. Der Geruch von Futter lockt diese kleinen Tiere an, die dann ihre Eier in Vorratskammern oder offenen Futterverpackungen ablegen.

Mit diesen 3 Zutaten können Sie Schmetterlinge auf natürliche Weise aus der Speisekammer entfernen

Wenn Sie feststellen   , dass Ihre Speisekammer von Nudelschmetterlingen besiedelt ist, kann dies  gefährlich sein    , da  alle mehlbasierten Lebensmittel   wie Nudeln und Reis, wenn sich der Schmetterling in ein Insekt verwandelt,     in kurzer Zeit befallen und kontaminiert werden können , und zwar auch Sie wird gezwungen sein, es wegzuwerfen. Glücklicherweise   sind diese kleinen Insekten nichts   Ernstes   ,   man  muss   sie nur rechtzeitig bemerken und   in nur 2 Minuten aus der Speisekammer holen. 

Es ist möglich   , diese Insektenarten mit verschiedenen Substanzen zu vernichten   und sogar mit Klebstoffen zu verkleben, an denen sie haften. Am beliebtesten sind jedoch Naturheilmittel. In der Ernährung   werden Stoffe wie Lorbeerblatt, Zitrone, Orange und Essig verwendet ,   die in der Natur Eigenschaften haben, die    es ermöglichen, Schmetterlinge dauerhaft aus den Nudeln zu eliminieren.

Essig und heißes Wasser, perfekt zum Desinfizieren und Reinigen der Vorratsregale

Zunächst ist es notwendig,  die Regale und Türen der Speisekammer ohne Reinigungsmittel, sondern   mit Essig und heißem Wasser  zu reinigen   und anschließend gut trocknen zu lassen, um unangenehme und starke Essiggerüche zu vermeiden. Dann wählen Sie eines der   unten aufgeführten Naturprodukte  aus Zitrone, Orange und Lorbeerblatt.

1. Lorbeer

Lorbeerblätter scheinen bei der Abwehr dieser Art von Speiseinsekten sehr wirksam zu sein. Bei der Verwendung von   Lorbeerblättern   werden dessen Blätter in die Speisekammer gelegt   und der intensive Geruch vertreibt Schmetterlinge in kurzer Zeit.

2. orange

Orange ist aufgrund ihres starken Aromas auch sehr wirksam bei der Abwehr dieser kleinen Insekten. Wenn Sie sich also für eine Orange entscheiden     müssen Sie  einen Teil der Schale   der Frucht abtrennen,   sie in einen kleinen Behälter geben und ihn in der Speisekammer verschließen.   Auf diese Weise verschwinden die Schmetterlinge schnell und Sie verhindern gleichzeitig ihre Rückkehr. Es empfiehlt sich, die Nudelpackungen offen zu lassen, damit sich das Aroma im Inneren verteilen kann.

3. Zitrone

 

Eine weitere Zitrusfrucht, die diese Art von Insekten von der Speisekammer fernhalten kann,   ist die Zitrone   dank ihres sehr starken und anhaltenden Aromas. Die Zitrone hingegen   muss zuerst getrocknet werden   .   Sobald die Zitronenscheiben getrocknet sind, können sie zusammen mit ein paar Nelken in einem offenen Glas in die Speisekammer gestellt werden. Dieser intensive Geschmackskontrast hält Ungeziefer von Ihrem Essen fern.