Sehr oft, besonders zu den unerwartetsten Zeiten, kommt es vor, dass man zwischen den Mahlzeiten einen gesunden und leckeren Snack zu sich nehmen möchte. Auf jeden Fall Trockenfruchtriegel die beste Wahl, da sie köstlich, nahrhaft und so sättigend sind, dass sie Ihnen helfen, das Mittag- oder Abendessen zu überstehen, ohne hungrig zu sein.

Sie werden unter anderem auch die Zustimmung der restlichen Familie haben, ganz zu schweigen davon, dass man nach dem Probieren nie wieder die klassischen verpackten Riegel kaufen wird. Jeder Anlass ist immer der richtige, um sie zu genießen und Nährstoffe zu tanken, die Ihrer Gesundheit zugute kommen.  Außerdem bereiten Sie den Teig in nur 6 Minuten zu! Wie Sie sehen, ist der Vorgang überhaupt nicht schwierig, sondern sehr intuitiv.

Das Rezept für Trockenfruchtriegel, reich an Ballaststoffen, Proteinen und guten Fetten: perfekt, um den Hunger zu stillen!

Zubereitungszeit: 6 Minuten
Kochzeit: 7-8 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: ca. 1 Stunde und 15 Minuten

Zutaten

  • ½ Glas Pistazien
  • ½ Glas Walnüsse
  • ½ Glas Mandeln
  • ½ Tasse Cashewnüsse
  • ½ Tasse Sesam
  • 1 Glas brauner Zucker
  • ½ Glas Honig
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Cashewnüsse und Sesamkörner in eine beschichtete Pfanne, schalten Sie den Herd ein und rösten Sie sie 3–4 Minuten lang. .
  2. Nun den braunen Zucker in einen Topf geben, den Honig dazugeben, verrühren, den Zitronensaft dazugeben und verrühren.
  3. Nun die Walnussmischung dazugeben, 3–4 Minuten verrühren und weitere 2 Minuten verrühren damit sich die Zutaten perfekt miteinander verbinden und den Herd ausschalten.
  4. Geben Sie die Mischung abschließend auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech, ebnen Sie es ausreichend, lassen Sie es für die erforderliche Zeit aushärten , nehmen Sie es langsam aus der Form und schneiden Sie es in Stücke, um Ihre Trockenfruchtriegel zu erhalten.
Zur Zubereitung der Trockenfruchtriegel können Sie sich hier das Videorezept ansehen und den YouTube-Kanal abonnieren!