Sind Sie auf der Suche nach einem anderen Dessert als gewöhnlich, das Ihnen aber dennoch einen Hauch von Köstlichkeit verleihen kann? Dann finden Sie hier das richtige Rezept für Sie. Der Joghurtkuchen garantiert Ihnen ein weiches, gutes und superleckeres  Ergebnis , das jede Ihrer Pausen in ein Paradies verwandelt.

Tatsächlich schmilzt es köstlich auf der Zunge, sodass Sie nach dem ersten Stück sofort Lust auf ein zweites haben werden. Mit anderen Worten: Wenn Sie es einmal probiert haben, werden Sie es nie vergessen! Vertrauen Sie mir, dem Rest der Familie wird es genauso ergehen, denn er wird sich nicht mit Komplimenten schonen. Unter anderem machen Sie auch denjenigen, die eine Diät machen und immer auf etwas verzichten müssen, eine große Freude, denn in diesem Fall servieren Sie einen sehr leichten und mehlfreien Kuchen .

Und wie sieht es mit der Vorbereitung aus? Jeder einzelne Schritt ist ganz einfach erledigt, ganz zu schweigen davon, dass es nicht einmal allzu lange dauert.

Das Joghurtkuchen-Rezept, noch nie so cremig und gut gemacht!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30–40 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 110 pro Scheibe

Zutaten

  • 300 g griechischer Joghurt
  • 50 g Maisstärke
  • 4 Eier
  • 35 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 70 g normaler Zucker, Maltit oder Erythrit)
  • 5 ml Zitronensaft
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Ausreichend Puderzucker (optional)

Vorbereitung

  1. Trennen Sie zunächst das Eiweiß vom Eigelb, geben Sie das Süßungsmittel Stevia (oder Zucker) und den Vanillezucker hinzu und schlagen Sie alles mit einem elektrischen Schneebesen auf.
  2. Sobald Sie eine klare, glatte und cremige Mischung erhalten haben , fügen Sie die abgeriebene Zitronenschale und den Joghurt hinzu und beginnen Sie erneut mit der Arbeit, um alle Zutaten zu vermischen.
  3. Nun die Maisstärke dazugeben, mit dem Schneebesen kurz aufschlagen, mit dem Spatel vermischen und kurz beiseite stellen.
  4. Nun das Eiweiß mit einem elektrischen Schneebesen steif schlagen, sobald es anfängt schaumig zu werden, den Zitronensaft dazugeben, wenn es fest ist, nach und nach zur Eigelbmasse geben und mit dem Handrührgerät verrühren .
  5. Sobald dies erledigt ist, legen Sie eine 20 Zentimeter große runde Form mit Reißverschluss mit Spezialpapier aus , gießen Sie dann die resultierende Mischung darauf und glätten Sie sie.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten bei 180°C backen . Zum Schluss den Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.
Um den Joghurtkuchen zuzubereiten, können Sie sich das Videorezept ansehen und den YouTube-Kanal abonnieren!