Haare   benötigen wie andere Körperteile   ständige Pflege.   Viele Menschen leiden unter   grauem Haar   und   vorzeitigem Haarausfall.   Aus diesem Grund wurden unzählige Methoden entwickelt,   um den Haarausfall zu kontrollieren und auch dem Auftreten grauer Haare in jungen Jahren vorzubeugen.   Viele dieser Methoden sind jedoch teuer und erfordern den Einsatz von Chemikalien unter ärztlicher Aufsicht.

Da   Haarausfall für viele Menschen belastend sein kann,   wurden auch  natürliche Alternativen geschaffen   , die   das Haar wachsen lassen, ihm Glanz und ein wenig Volumen verleihen.

Mischen Sie Rosmarin und Aloe, schon nach 2 Minuten werden Sie es mir danken: Ich verwende dieses Mittel von meiner Großmutter zweimal pro Woche!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie   ein Shampoo auf Basis von Aloe Vera und Rosmarin herstellen, das Haarausfall vorbeugt   und uns zu schönem, üppigem und gesundem Haar verhilft     Zur Zubereitung benötigen Sie:

    • eine Zwiebel,
    • eine Handvoll Rosmarin,
    • zwei Esslöffel Aloe Vera Gel,
    • 30 Tropfen Mandelöl,
    • 100 Milliliter Wasser
  • Neutralshampoo 300 Milliliter

Vorbereitung

    1. In einem Mixer   Zwiebel, Rosmarin, Aloe Vera und Wasser vermischen.
    1. Sobald Sie eine homogene Flüssigkeit erhalten haben, filtern Sie diese mit einem Sieb, um eventuelle Rückstände zu entfernen.
    2. Geben Sie die Mischung zum Shampoo und Mandelöl.
    3. Nochmals mischen und zum   Haarewaschen verwenden   .
  1. Es wird empfohlen   , es alle drei Tage anzuwenden   , um die Ergebnisse zu bemerken.

Zusätzlich zu Shampoo können Sie  Stellen Sie eine   Aloe- und Rosmarinmaske  her   , damit Ihr   Haar kräftig und fettfrei wächst.   Das Vorbereitungsverfahren ist:

    1. Geben Sie   zwei Esslöffel Olivenöl, fünf Tropfen Rosmarinöl und fünf Esslöffel Aloe Vera Gel in einen Behälter.
    2. Von der Kopfhaut bis zu den Spitzen auftragen.
    3.  15 Minuten einwirken lassen  und gründlich mit Wasser abspülen.
  1. Wiederholen Sie den Vorgang   einmal pro Woche.
Neben Rosmarin und Aloe Vera können auch folgende  Naturstoffe   für das Haarwachstum eingesetzt werden:

Grüner Tee:    Es ist nicht nur ein Getränk, das reich an Antioxidantien ist, sondern auch gut für den Körper. Grüner Tee   fördert die Haargesundheit   , da er das   Haarwachstum und die Haarstärke stimuliert   . Der ideale Zeitpunkt zum Auftragen   ist unter der Dusche   . Zunächst muss eine Tasse Tee aufgebrüht und abgekühlt werden. Wenn es dann Badezeit ist,   gießen Sie den Aufguss über Ihr Haar.    Es wird empfohlen   , diesen Vorgang zweimal pro Woche zu wiederholen.

Zwiebel:   Ein Lebensmittel, das sich durch seine vielseitige Zutat in der Küche auszeichnet, die sich perfekt in verschiedene Gerichte integrieren lässt, aber auch durch verschiedene Eigenschaften, die es auch in der Naturheilkunde berühmt gemacht haben. Zwiebeln werden zur   Wundheilung   und zur Behandlung   anderer Hautkrankheiten eingesetzt.    Es ist auch für seine   wohltuende Wirkung auf das Haar bekannt   . Um es zu verwenden,   müssen Sie den Saft aus der Zwiebel extrahieren   und   ihn auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar auftragen.   Spülen Sie Ihr Haar nach 30 Minuten aus und waschen Sie es gut. Dieser Vorgang kann  drei Monate lang zweimal pro Woche wiederholt werden  .

 

 Sie werden feststellen, dass Sie bereits nach wenigen Anwendungen dieser   hausgemachten Hausmittel unerwartete Vorteile verspüren!