Milchkuchen ist ein wunderbares Dessert, denn er ist nicht nur extrem lecker und weich, sondern vor allem auch leicht und diätetisch. Tatsächlich liefert eine einzelne Scheibe nur 180 Kcal und ermöglicht es Ihnen, sich einen kleinen Genuss zu gönnen, ohne es zu übertreiben.

Daher ist es absolut perfekt für alle Naschkatzen, die ab und zu auf eine Leckerei nicht verzichten können. Dann eignet es sich perfekt für den Genuss zu jeder Tageszeit, zum Beispiel beim Frühstück und bereichert die Tasse Kaffee oder Cappuccino, da man es darin eintauchen kann.

Wie Sie sehen, handelt es sich um ein fantastisches Dessert, das Groß und Klein gleichermaßen anspricht und mit Lichtgeschwindigkeit im Mund zergeht. Auch die Zubereitung könnte nicht einfacher und intuitiver sein: Nehmen Sie einfach die Zutaten (wenige und leicht zu findende), geben Sie sie in eine Schüssel und vermischen Sie sie mit dem elektrischen Schneebesen.

Das Milchkuchen-Rezept, groß und weich und mit weniger Kalorien!

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 35–40 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 10 Scheiben 
Kalorien: 180 Kcal (mit Maltit)

Zutaten

  • 240 g Allzweckmehl + nach Geschmack
  • 180 g Milch
  • 150 g Maltit, Erythrit oder normaler Zucker – vorzugsweise Maltit, das online gekauft werden kann
  • 50 g Butter + nach Geschmack für die Form (wer es vorzieht, 40 ml Öl)
  • 16 g Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Apfelessig (optional)

Vorbereitung

  1. Schlagen Sie zunächst die Eier in eine kleine Schüssel, schlagen Sie sie, fügen Sie das Süßungsmittel (oder den Zucker) und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie alles gut mit einem elektrischen Schneebesen.
  2. Sobald die Konsistenz schaumig und weißlich ist, Milch und 50 g Butter hinzufügen und langsam mit einem Handrührgerät verrühren.
  3. Die Hefe mit 240 g Mehl vermischen, das Pulver nach und nach unter die Eier mischen, zu einer glatten Masse verrühren , den Apfelessig dazugeben und nochmals verrühren.
  4. Sobald dies erledigt ist, bestreichen Sie eine 20-cm-Donutform mit Butter und Mehl und gießen Sie den Teig gleichmäßig hinein.
  5. Abschließend im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten bei einer Temperatur von 170°C backen . Zum Schluss mit einem Zahnstocher testen und Ihren leckeren Kuchen nach Belieben mit einer Prise Puderzucker servieren.