Entdecken Sie die Tricks des Handwerks, um das Problem des stumpfen Parketts zu lösen und es so glänzend und hell zu machen, wie es einmal war. Nur ein paar Vorsichtsmaßnahmen, hier ist, wie es geht.

Matter Boden

Parkett ist ein Holzboden , der jedem Raum Wärme und Stil verleiht . Bei täglichem Gebrauch kann es jedoch stumpf werden und sein glänzendes , glänzendes Aussehen verlieren . Glücklicherweise gibt es mehrere Methoden , mit denen Hartholzböden wieder in ihren früheren Glanz zurückversetzt werden können . Wir sehen.

Reinigung von mattem Parkett

Als Erstes gilt es, das Parkett richtig zu reinigen . Dazu können Sie mit einem Besen oder Staubsauger Schmutz , Tierhaare und Ablagerungen aus den Ritzen im Boden entfernen . Um hartnäckige Flecken zu entfernen , können Sie dann einen speziellen Parkettreiniger verwenden , indem Sie die Anweisungen auf der Verpackung befolgen. Achten Sie jedoch darauf , hochkonzentrierte Reinigungsmittel zu verwendenvon Säuren oder scheuernden Substanzen, da diese das Parkett   beschädigen können .

Schaben und Glätten

Nach der Reinigung des Bodens muss dieser abgekratzt werden , um die gesamte Oberfläche zu glätten und Farbreste zu entfernen . Dies kann mit einem Bandschleifer erfolgen , der mit einem speziellen Kantenschleifer gekoppelt ist .

Mattes Parkett

Alternativ können Sie für feineres Schleifen einen Schaber verwenden , aber diese Lösung ist zeitaufwändiger als die Verwendung einer Schleifmaschine und außerdem ermüdender . 

Sollten die Parkettdielen kleine Lücken aufweisen , kann dies behoben werden , indem kleine Holzstäbchen als Flicken eingesetzt werden . Mit Industriekleber einfach in die Schlitze einpassen und mit einem Handhobel glätten .

Schließlich können Sie die Sticks verfeinern , indem Sie sie glätten , damit sie perfekt in den zu füllenden  Raum passen .

Weiteres Schleifen und Reinigen eines stumpfen Parketts

An dieser Stelle schleifen wir den Boden erneut, wobei wir eine Weile senkrecht zur Maserung des Holzes vorgehen. Wenn die gesamte Oberfläche geschliffen ist , schleifen wir das Holz parallel , um es glatter zu machen . Danach führen wir das feinste Schleifband nach jedem Brett einzeln durch , um eine glatte Oberfläche zu erhalten .

Jetzt müssen wir senkrecht zu den Brettern fegen , anstatt an ihnen entlang, um zu versuchen, verbleibende Lücken mit Sägemehl zu füllen . Aus dem gleichen Grund saugen wir vor dem Lackieren nicht ab, um sicherzustellen, dass Sägemehl in den Lücken bleibt.

Lackierung 

Vor dem Lackieren muss eine Schicht vorbereitender Primer aufgetragen werden , damit der Lack besser auf dem Parkett haftet . Nachdem Sie die auf der Verpackung der Grundierung angegebene Trocknungszeit abgewartet haben , können Sie mit dem Auftragen des eigentlichen Lacks mit einem Pinsel oder einer kurzhaarigen Rolle fortfahren. Die Farbe sollte gleichmäßig und mit entschlossenen Bewegungen verteilt werden , wobei zu vermeidende Bereiche zu voll oder zu exponiert bleiben .

Schließlich, sobald die erste Farbschicht getrocknet ist , können Sie mit dem Schleifen der ersten Holzschicht fortfahren und dann mit Schleifpapier über den gesamten Boden gehen , um ein glattes und gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen . 

Polieren 

Das Polieren des Parketts ist der grundlegende Vorgang , um es wieder glänzend und glänzend zu machen . Dies kann mit einer professionellen Poliermaschine oder mit einer manuellen Poliermaschine und einem Polierprodukt erfolgen . Bevor Sie mit dieser Phase beginnen , ist es jedoch gut , den Boden gründlich zu reinigen und sicherzustellen, dass er vollständig trocken ist . 

Parkettöl ist eine natürliche Lösung , um diesen Boden wieder so strahlen zu lassen , wie er einmal war Dieses Öl füllt die Risse im Boden, befeuchtet das Holz und schützt es vor Flecken .

Mattes Parkett

Parkettöl kann manuell oder mit einer Poliermaschine aufgetragen werden . In jedem Fall ist es wichtig, es gleichmäßig aufzutragen und vollständig trocknen zu lassen , bevor Sie den Boden  betreten .

Mehr Beratung

Nach solch einer anspruchsvollen Arbeit werden wir ein glänzendes und strahlendes Parkett erhalten haben . Aber jetzt ist es wichtig , den Boden vor Beschädigungen zu schützen , damit dieses Ergebnis lange anhält .

Um dies zu tun, ist es nützlich, Teppiche und Läufer zu verwenden, um die Bereiche zu schützen , an denen Sie am häufigsten vorbeikommen . Außerdem ist es ratsam, das Parkett nicht mit Schuhen zu betreten , die die Oberfläche des Bodens zerkratzen können . Schließlich ist es ratsam, Möbel mit geschützten Beinen oder mit Gummifüßen zu verwenden , um das Parkett nicht zu beschädigen .