Keto-Brot ist perfekt für Diäten, Veganer und Menschen mit Unverträglichkeiten, da es frei von Mehl, Öl, Zucker und Gluten ist.

Sein geringer Kohlenhydratgehalt (niedriger glykämischer Index) ermöglicht es Ihnen, es zu konsumieren, ohne sich allzu große Sorgen um Ihre Figur machen zu müssen, sodass Sie eine gute Scheibe Brot genießen können, ohne von Schuldgefühlen geplagt zu werden. Von diesem Brot bleibt bestimmt nicht einmal ein Krümel übrig, denn es ist bis zur Spitze weich und knusprig und verleiht dem Gaumen intensive Emotionen, ganz zu schweigen davon, dass man daraus köstliche Toasts oder Sandwiches zubereiten kann.

Sie werden sowohl bei Familie als auch bei Freunden ein großer Erfolg sein, denn jeder wird dieses einfache, aber gleichzeitig sehr leckere Brot zu schätzen wissen. Um es zuzubereiten, müssen Sie nicht nur ein erfahrener Bäcker sein, sondern auch nicht stundenlang kneten und auch nicht darauf warten, dass es aufgeht . Der Vorgang ist daher äußerst schnell und einfach.

Das Keto-Brot-Rezept bereite ich durch Mischen von Leinsamen zu: Es hat einen niedrigen glykämischen Index!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde und 5 Minuten

Zutaten

  • 240 g gemischte Leinsamen
  • 40 g Flohsamenpulver
  • 320 ml heißes Wasser + nach Geschmack
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • etwas ganzer Leinsamen

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die zu Mehl vermengten Leinsamen in eine Schüssel, geben Sie das Flohsamenpulver, das Backpulver und das Salz hinzu und vermischen Sie alles gut.
  2. Fügen Sie nun 320 ml heißes Wasser hinzu und rühren Sie um, damit es wieder absorbiert wird. Kneten Sie es mit den Händen, um eine homogene, glatte, weiche und kompakte Mischung zu erhalten .
  3. Legen Sie nun den Teig auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech, formen Sie einen runden Laib, befeuchten Sie die Oberfläche mit Wasser und geben Sie einige Leinsamen auf die Oberfläche.
  4. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 45–50 Minuten garen, bis sich die Größe verdoppelt (oder sogar verdreifacht) und eine goldene Kruste entsteht.
  5. Übertragen Sie es schließlich auf einen Rost, um es vollständig abzukühlen, bevor Sie es in Scheiben schneiden und genießen!
Um Keto-Leinsamenbrot zuzubereiten, können Sie sich das Videorezept ansehen und den YouTube-Kanal abonnieren!