Wenn Sie herzhafte Gerichte mögen, finden Sie hier ein appetitliches Rezept auf Gemüsebasis, das sowohl Erwachsene als auch Kinder lieben wird! Wir verraten Ihnen das Rezept für Karottenflan, der Sie mit seinem leckeren Geschmack überraschen wird. Als Vorspeise oder Hauptgericht ist dieser Flan einfach, unkompliziert und schnell zuzubereiten. Bewaffnen Sie sich also mit Utensilien und Herden und begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise voller Köstlichkeiten.

Wie wird Karottenflan hergestellt?

Flan von Karotten
  • Schälen Sie die Karotten vorsichtig, um die oberste Schicht nicht zu beschädigen und so ihre Farbe zu bewahren. Ihr Flan wird eine bessere Farbe haben!
  • Achten Sie darauf, die Karotten weich zu kochen.
  • Keine Panik, wenn Ihr Flan durchhängt, wenn Sie ihn aus dem Ofen nehmen, das ist normal!
  • Ein gelungener Flan ist ein Flan, der in Pfannen im Wasserbad und im Ofen gegart wird.
  • Damit sich die Rohlinge leichter aus der Form lösen lassen, legen Sie den Boden mit Backpapier aus. Denken Sie daran, auch das Papier einzufetten. Zum Servieren die Cremes auf Teller stürzen.

Zutaten

Zutaten für 6 Personen

  • 250 g Karotten
  • 100 g Kartoffeln
  • 30 g Butter
  • 50 g Parmigiano Reggiano
  • 2 Eier. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz

Anleitung: Schritt für Schritt

  1. Karotten und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden;
  2. Das Gemüse 10 Minuten in einem Topf mit Wasser kochen. Nach dem Garen den Inhalt filtern. Sie können sie auch 5 Minuten lang in der Mikrowelle kochen;
  3. Gemüse, Parmesan, zerlassene Butter, Salz, geriebene Muskatnuss und 2 Eigelb in einen Mixer geben. Legen Sie das Eiweiß beiseite;
  4. Mischen Sie alles und gießen Sie die Mischung in einen Glasbehälter.
Zutaten in einem Mixer vermengt
  1. In einer Schüssel das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse rühren.
  2. Vorsichtig mit einem Holzlöffel vermischen;
  3. Teilen Sie Ihre Mischung in mit Butter und Mehl bestäubte Formen.
  4. Bei 180° im Wasserbad 20 Minuten backen.
Den Flan in Formen aufteilen und im Ofen backen

Ihre Karottenflans sind bereit zum Genießen!

Was passt zu einem Karottenflan?

Flan ist ein köstliches leichtes Mittag- oder Abendessen, das mit einem grünen Salat, Gemüse wie Brokkoli oder Fleisch mit Senfsauce genossen werden kann.

Häufige Fragen

Welche Fleischsorte passt zum Karottenauflauf?

Flan kann zu Fleischgerichten wie gegrillter Hähnchenbrust oder gegrilltem Fisch serviert werden.

Kann man einen Karottenauflauf ohne Wasserbad zubereiten?

Ja, Sie können die Mischung in Silikonformen füllen, die auf einem Kuchengitter stehen, und etwa 25 Minuten lang backen. Für eine bessere Garung ist es jedoch immer ratsam, den Flan im Wasserbad zu garen.

Welche anderen Rezeptvarianten für Karottenflan gibt es?

1. Karotten-Zucchini-Flan

Zutaten

  • 500 g Karotten
  • 500 g Zucchini
  • 4 Bio-Eier
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Schritte

  1. Karotten und Zucchini getrennt aufkochen. Lassen Sie das Gemüse abtropfen und lassen Sie es anschließend einige Minuten abkühlen;
  2. Zucchini und Karotten getrennt in zwei Schüsseln zerstampfen. In jeder Schüssel erhalten Sie ein feines Püree;
  3. In einer Schüssel die Eier schlagen. Die Hälfte zum Karottenpüree und die andere Hälfte zum Zucchinipüree geben;
  4. Zu jedem Püree einen Teelöffel Maisstärke hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen;
  5. Das Karottenpüree und dann das Zucchinipüree in eine mit Olivenöl bedeckte Form gießen;
  6. Im auf 180° vorgeheizten Backofen den Flan im Wasserbad mindestens 30 Minuten garen, damit der Flan fest wird;
  7. Lassen Sie den Flan nach dem Backen abkühlen und nehmen Sie ihn vorsichtig aus der Pfanne.

Alles was Sie tun müssen, ist mit der Verkostung fortzufahren!

2. Karotten-Lauch-Flan

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

  • 4 Karotten
  • 2 Lauch
  • 2 Eier
  • 20 cl frische Sahne
  • 30 g geriebener Käse
  • 1 Würfel Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 1 Stück Butter
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss

Schritte

  1. Karotten und Lauch fein hacken;
  2. In einem Topf bei schwacher Hitze mit der Butter anbraten;
  3. Fügen Sie das Wasser und den Gemüsebrühwürfel hinzu;
  4. Bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser verdunstet ist. Dadurch gart Ihr Gemüse besser;
  5. In der Zwischenzeit die Eier mit der Crème fraîche in einer Schüssel verquirlen. Die Muskatnuss salzen, pfeffern und reiben. Nicht zu viel salzen, da das Gemüse bereits mit der Brühe gesalzen ist. Dann etwas geriebenen Käse hinzufügen. Bewahren Sie den Rest für später auf;
  6. Sobald das Gemüse gar ist, geben Sie es zur Ei-Crème-fraiche-Mischung. Umrühren, um das Gemüse einzuarbeiten;
  7. Die Masse in gebutterte Förmchen oder eine große gebutterte Auflaufform füllen, mit den Resten des geriebenen Käses bestreuen und backen. Der Backofen muss vorher vorgeheizt werden. Behalten Sie die Zubereitung Ihres Flans im Auge.