Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht,   Joghurt im Garten zu verwenden   ? Heute kennen wir   5 überraschende Möglichkeiten, Joghurt im Garten oder Garten zu verwenden.

Probiotika sind gut für unsere Gesundheit, denn   sie verbessern die Verdauung   , fördern die Aufnahme von Kalzium, Eisen und Magnesium und   stärken das Immunsystem.   Aber wussten Sie, dass Sie es auch in Ihrem Garten verwenden können? Mal sehen wie!

Pflanzenjoghurt, jeder hat damit angefangen. Es ist erstaunlich, wofür man es verwenden kann!

Joghurt ist ein Milchprodukt, das durch  bakterielle   Fermentation von Milch entsteht.   Joghurt kann nicht nur unserer Gesundheit,   sondern auch Pflanzen zugute kommen  . Pflanzenbakterien und Pilze werden Endophyten genannt und sind die Probiotika der Pflanzen. Untersuchungen haben ergeben, dass   Pflanzen wie Erbsen, Linsen, Kartoffeln und Bohnen   über Bakterien verfügen, die bei der Stickstofffixierung helfen.

Laut einer an der University of Washington durchgeführten Studie tragen Probiotika dazu bei,   den Stickstoffgehalt der Pflanze zu stabilisieren und   so ihr Wachstum zu verbessern. Pflanzliche Knöllchenendophyten wirken auf die gleiche Weise wie Probiotika für die Magen-Darm-Gesundheit beim Menschen. 

Leistungsstarker Anti-Schimmel

Verwenden Sie Joghurt im Garten oder Garten, um   Ihre Pflanzen vor Pilzkrankheiten wie Fäulnis, Schimmel und Mehltau zu schützen.   Geben Sie   einen Esslöffel Naturjoghurt in eine Tasse Wasser   und gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Sprühen Sie diese Lösung auf die betroffenen Blätter. Sie können es täglich vorbeugend anwenden:   Die Mikroben im Joghurt bekämpfen Krankheitserreger   , indem sie eine Schicht auf dem Blatt bilden. Sie können im Garten auch Joghurtmolke (eine wässrige Flüssigkeit, die sich auf dem Joghurt ansammelt) verwenden, da diese voller guter Bakterien ist.

im Dünger

Geben Sie den   Joghurt zum Kompost   und bedecken Sie ihn mit Sägemehl und Blättern. Joghurt   verbessert die Bodenfruchtbarkeit   und   erhöht die Anzahl der Mikroorganismen.   Die Düngung mit Joghurt kann die Produktion von Pflanzen, Gemüse und Früchten im Garten fördern.

LESEN SIE AUCH:     Ananas, wirft man die Schale weg? TU es nicht! Bei dieser Anwendung senken sie den Cholesterinspiegel und helfen bei der Fettverbrennung.

natürlicher Dünger

Sie können Joghurt als natürlichen organischen Dünger in Ihrem Garten verwenden     .    Es versorgt   den Boden mit Stickstoff und Phosphor, ohne schädliche Rückstände zu hinterlassen.   Mischen Sie es im Verhältnis 50:50 mit Wasser und gießen Sie es ein- oder zweimal im Monat rund um die Wurzeln der Pflanzen    . Die Verwendung von Joghurt verbessert die Fähigkeit der Pflanze, Stickstoff aufzunehmen.

Moos wachsen lassen

Joghurt ist eines der besten Substrate   für den Moosanbau      Mischen Sie dazu   eine Tasse Joghurt mit 2 Esslöffeln Moos   in einem Mixer, bis eine dicke Paste entsteht. Gießen Sie es dort, wo es wachsen soll. Bewässern Sie die Oberfläche regelmäßig und sie wird im Handumdrehen blühen!

Hervorragend für Zitrusfrüchte

 

Sie können während der Vegetationsperiode alle vier bis sechs Wochen  ein bis zwei Tassen Naturjoghurt auf die Basis von Zitronen- oder anderen Zitrusfrüchten  auftragen,   damit die Pflanze gesund und kräftig wächst.