Ricotta-Kuchen ist ein luftiges, gutes, weiches und echtes Dessert, das nie langweilig wird, im Gegenteil, Sie werden sehen, dass ein Stück zum anderen führt. Im Gegensatz zu anderen Kuchen hat dieser etwas Besonderes, er ist wirklich einzigartig und etwas ganz Besonderes, so sehr, dass er sogar gute Laune macht.

Denken Sie keine Sekunde daran, dass Sie ihr widerstehen können, denn das ist unmöglich und Ihre Selbstbeherrschung wird auf die Probe gestellt! Es wird fast unmöglich sein, nicht alles auf einmal zu beenden. Darüber hinaus macht sein Duft (der sich beim Kochen in jeder Ecke des Hauses ausbreitet) Lust, ihn sofort zu probieren, sobald er aus dem Ofen kommt. Da es weder Butter noch Mehl enthält , können Sie eine Sünde der Völlerei begehen, da es  leicht genug ist, um mit einer kalorienarmen Diät zu harmonieren . Für die Zubereitung ist fast nichts nötig.

Das Rezept für Ricotta-Kuchen, gut und sehr cremig: Es ist schwer, dass es jemandem nicht schmeckt!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 50–60 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 8
Kalorien: 190 pro Scheibe

Zutaten

  • 600 g heller Ricotta
  • 250 g Naturjoghurt
  • 65 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 130 g normaler Zucker oder Erythrit)
  • 50 g Kokosraspeln
  • 30 g Maisstärke
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Ausreichend Mandelblättchen (optional)

Vorbereitung

  1. Zunächst den Ricotta in eine Schüssel geben, Eigelb, Vanillezucker, Maisstärke und Joghurt hinzufügen.
  2. Nun mit dem Stabmixer schlagen und weiterarbeiten, bis eine homogene und schön glatte Masse entsteht .
  3. Nun das Süßungsmittel (oder den Zucker) und die Prise Salz zum Eiweiß geben, mit einem elektrischen Schneebesen steif schlagen , dann in zwei Schritten in die Eigelbmasse einrühren, von unten nach oben vorsichtig mit dem Spatel verrühren und Fügen Sie auch die geraspelte Kokosnuss hinzu.
  4. Anschließend eine runde Form mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern mit Spezialpapier auslegen , den Teig hineingeben, ausreichend glatt streichen und mit den Mandelblättchen garnieren.
  5. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten bei 160°C backen . Sobald der Kuchen fertig ist, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und servieren.
Um den Ricotta-Kuchen zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!