Als Füllung für ein vegetarisches Sandwich oder als köstliche Vorspeise ist Auberginen-Kofta (ein arabisches Gericht) wirklich die ideale Lösung. Tatsächlich schafft es ihr ausgesprochen einzigartiger Geschmack, dieses Gemüse noch interessanter zu machen, das auf andere Weise sicherlich nicht den gleichen Erfolg erzielen würde.

Denken Sie nur daran, dass Sie damit auch den Appetit von Kindern anregen, die bei diesem Gemüse kein einziges Mal auf der Hut sein werden, ganz im Gegenteil. Daher erscheint es fast überflüssig zu erwähnen, dass es praktisch unmöglich ist, dass davon etwas übrig bleibt. Dieses Gericht bereitet nicht nur Ihrem Gaumen eine wahre Freude, sondern wird auch Ihre Ernährung respektieren, da Sie etwas Leichtes, Nahrhaftes und Kalorienarmes auf den Tisch bringen.

Darüber hinaus ist die Zubereitung sehr einfach und sehr schnell, sie dauert nur wenige Minuten und der Teig lässt sich problemlos zubereiten. Zum Kochen müssen Sie dann nichts braten , sondern nur den Ofen einschalten.

Das Rezept für Auberginen-Kofta, ein arabisches Gericht voller Geschmack und sehr nahrhaft!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: ca. 18–20 Fleischbällchen
Kalorien: 50 pro Fleischbällchen

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 1 Tomate in Stücke schneiden
  • 1 Zwiebel gehackt
  • ½ Paprika in Würfel schneiden
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel
  • 3 geriebene Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (optional)
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • ein paar Spritzer natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • ¼ Tasse gehackte frische Petersilie

Vorbereitung

  1. Schneiden Sie zunächst kleine Löcher in die Seiten der Auberginen, rösten Sie diese auf der hohen Flamme des Herdes, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie das Fruchtfleisch.
  2. Geben Sie nun das Auberginenmark in ein Sieb und lassen Sie es für die nötige Zeit beiseite, um das überschüssige Wasser zu entfernen .
  3. Geben Sie nun die gehackte Zwiebel in eine Schüssel, fügen Sie die gewürfelte Paprika, die gehackte Tomate, die gehackte Petersilie, die geriebenen Knoblauchzehen, das Auberginenmark, die Semmelbrösel, den Kreuzkümmel, das Paprikapulver, das Salz, die Chiliflocken, Pfeffer und Ei hinzu .
  4. Mit den Händen gründlich vermischen und weiterarbeiten, bis eine Mischung mit weicher, kompakter und homogener Konsistenz entsteht .
  5. Sobald dies erledigt ist, fetten Sie Ihre Hände leicht ein, nehmen Sie jeweils eine Handvoll Teig, formen Sie Fleischbällchen, zerdrücken Sie sie zu Scheiben, legen Sie sie auf ein mit Öl gefettetes Backblech und bestreichen Sie die Oberfläche ein wenig Natives Olivenöl extra.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Ofen 10 Minuten bei einer Temperatur von 200 °C garen . Wenn Sie fertig sind, geben Sie Ihre Kofta auf einen Teller und bringen Sie sie zum Tisch.
Um die Auberginen-Kofta zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!