Einfach, gesund und unwiderstehlich, was könnten sie sein? Bananen- und Schokoladenpfannkuchen , die beste Lösung für ein besonderes Frühstück. Tatsächlich sind sie äußerst nahrhaft und machen bis zur Mittagszeit keinen Hunger, ganz zu schweigen davon, dass sie Ihnen sogar dabei helfen, den Tag besser zu meistern, da sie sehr energiegeladen sind.

Sie werden sich wie warme Semmeln verkaufen, eins führt zum anderen und Ihr Gaumen wird sich über jeden Bissen freuen, und sogar die Kleinen im Haus werden sie lieben, da sie nie aufhören werden, sie zu essen. Sie enthalten keinen Zucker, Milch, Hefe, Butter und Mehl und passen daher sehr gut zur Ernährung. Da sie keine Zutaten tierischen Ursprungs enthalten, passen sie sich außerdem den Ernährungsbedürfnissen von Veganern oder Vegetariern an.

Um sie vorzubereiten, müssen Sie den Wecker nicht zu früh als gewöhnlich stellen und können mit der Arbeit beginnen, ohne zu früh aufzustehen, da der Vorgang einfach und intuitiv ist.

Das Rezept für Bananen-Schokoladen-Pfannkuchen ist unwiderstehlich!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Portionen: 20 Pfannkuchen (5 Portionen)

Zutaten

Was wird für die Basis benötigt?

  • 240 ml zuckerfreie Mandelmilch
  • 100g Haferflocken
  • 2 Bananen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • ein Spritzer Avocadoöl
  • etwas bitterer Kakao

Was wird für die Schokoladencreme benötigt?

  • 3 große Datteln
  • 2 Teelöffel Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel Kakaobutter (oder Kokosöl)
  • 2 Teelöffel bitterer Kakao
  • 1 Banane

Vorbereitung

So erstellen Sie die Basis

  1. Schälen Sie zunächst die Bananen, zerkleinern Sie sie im Mixglas, geben Sie Milch, Haferflocken, Backpulver, Zimt und eine Prise Salz hinzu.
  2. Schließen Sie nun den Deckel und mixen Sie weiter, bis Sie eine Mischung mit einer glatten und homogenen Konsistenz erhalten .
  3. Sobald dies erledigt ist, fetten Sie die Einsätze einer antihaftbeschichteten Pfannkuchenpfanne mit etwas Öl ein, füllen Sie sie mit einem Löffel Teig und lassen Sie sie auf beiden Seiten einige Minuten backen, bis sie goldbraun sind . (Wenn Sie keine geeignete Pfanne haben, ist es kein Problem, eine normale Pfanne einzuölen, jeweils ein paar Löffel Teig hineinzugeben und auf beiden Seiten backen zu lassen.)

Wie man Schokoladencreme macht

  1. Die Datteln entkernen, in einen Behälter mit hohem Rand geben, die Banane (geschält und gehackt), die Kakaobutter, die Erdnussbutter und den bitteren Kakao hinzufügen.
  2. Nun alles mit dem Stabmixer schlagen und weiterarbeiten, bis eine dicke und homogene Creme entsteht .

So bereiten Sie Pfannkuchen zu

  1. Zum Schluss vier Pfannkuchen auf einen Teller legen, jeden mit der Schokoladencreme füllen und vier Schichten übereinander bilden, als wären sie ein kleines Türmchen. Machen Sie dasselbe mit den anderen Pfannkuchen, bis alle fertig sind. Zum Schluss mit bitterem Kakao bestäuben und servieren.

Um Bananen- und Schokoladenpfannkuchen zuzubereiten, klicken Sie hier!