Linsensuppe ist das ideale Gericht für alle, die Hülsenfrüchte lieben, denn sie ist so gut und lecker, dass auch Kinder sie lieben werden. Darüber hinaus ist es perfekt, um sich an kalten Winterabenden aufzuwärmen, ganz zu schweigen davon, dass ein angenehm warmer und duftender erster Gang in dieser Jahreszeit immer ein Genuss ist.

Es ist unwahrscheinlich, dass irgendjemand die Nase rümpft, wenn er es vor sich sieht, vielmehr ist es wahrscheinlicher, dass er nach dem ersten Geschmack eine weitere Portion zu sich nehmen möchte. Sie könnten auch Ihre Gäste überraschen, die das Mittag- oder Abendessen, das Sie ihnen vorschlagen, sehr genießen werden. Was will man mehr? Die Antwort wird Sie vielleicht sprachlos machen, denn Sie werden einen kalorienarmen ersten Gang genießen, der gut zu Ihrer Ernährung passt und es Ihnen ermöglicht, fit zu bleiben, ohne auf einen Hauch von Köstlichkeit zu verzichten.

Und möchten Sie noch weitere gute Nachrichten hören? Die Zubereitung erfordert sehr wenig Aufwand und sehr wenig Zeit, sodass wir sagen können, dass es in jeder Hinsicht perfekt ist.

Das Linsensuppe-Rezept, lecker und mit vielen gesunden Gewürzen!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 290 pro Portion

Zutaten

  • 2 Tassen rohe Linsen (ca. 400 Gramm)
  • 2 Karotten geschält und in Würfel geschnitten
  • 3 Tomaten in Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 120 g Sellerie in Scheiben schneiden
  • 30 ml Zitronensaft
  • 10 g gehackte frische Petersilie
  • 10 g gehackter frischer Koriander
  • 10 Tassen heißes Wasser
  • 5 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (optional)
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • Gerade genug geriebene Orangenschale
  • Genügend Lorbeerblätter
Vorbereitung
  1. Geben Sie die Linsen zunächst in einen Behälter, spülen Sie sie gut ab, bedecken Sie sie mit Wasser und lassen Sie sie 30 Minuten lang einweichen .
  2. In der Zwischenzeit einen Spritzer natives Olivenöl extra in eine beschichtete Pfanne geben, die gehackte Zwiebel dazugeben, vermischen und gut bräunen lassen.
  3. Nun die gehackten Knoblauchzehen, den in Scheiben geschnittenen Sellerie und die geschälten und gewürfelten Karotten dazugeben und gut vermischen.
  4. Die gewürfelten Tomaten dazugeben, vermischen, die Linsen (nach dem Abtropfen), Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Pfeffer, Chili, Lorbeerblätter, Gemüsebrühepulver und Salz hinzufügen und vermischen.
  5. Nun 10 Tassen heißes Wasser aufgießen, verrühren, mit dem Deckel verschließen, 40 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen , die Lorbeerblätter entfernen und mit dem Stabmixer leicht aufschlagen .
  6. Zum Schluss den gehackten frischen Koriander, die abgeriebene Orangenschale und den Zitronensaft dazugeben, vermischen, abstellen und auf den Tisch bringen.