So reinigen Sie die schrecklichen gelben Flecken, die sich auf Kissen bilden, gegen die wir ohne Abhilfe so sehr kämpfen.

Beflecke die Kissen

Wir stellen eine sehr einfache Methode vor, mit der Sie Kissen chemisch reinigen und gelbe Flecken vollständig entfernen können.

Gelbe Flecken von den Kissen, der Albtraum der Häuser

Ohne Zweifel ist das Einschlafen mit frisch gewaschener Bettwäsche und dem Geruch von Sauberkeit eines der angenehmsten Empfindungen, die es gibt. Allerdings ist es nicht immer einfach, sie täglich sauber zu halten und manchmal entstehen sehr lästige Flecken.

Sicher haben Sie schon einmal gesehen, wie gelbliche, manchmal sogar braune, verfärbte Flecken auf Kissen erscheinen , und Sie werden sich gefragt haben, warum diese Flecken erscheinen, wenn Sie die Stoffe sehr häufig waschen. Nun, es gibt eine vernünftige Erklärung und es ist nicht so schlimm, wie Sie sich vorstellen.

Gelbe Flecken auf den Kissen

Es gibt viele Gründe, warum Kissen gelb werden , aber es gibt einen häufigeren: Schweiß. Während manche Menschen im Schlaf mehr schwitzen als andere, fangen Kissen diesen noch so kleinen Schweiß ein, der durch den Stoff des Bezugs sickert.

Schweißfeuchtigkeit dringt durch den Kissenbezug ein und verursacht diese seltsam gefärbten Flecken, die außerdem nachts viele Stunden lang mit dem Gesicht in Kontakt bleiben und sich noch mehr verdunkeln.

Aber Schweiß ist nicht der einzige Schuldige, nasses oder fettiges Haar kann auch die Ursache für Flecken sein, zusammen mit einigen Hautpflegeprodukten und Make-up. Während es manchmal schwierig erscheint, diese Ursachen loszuwerden, ist die Wahrheit, dass es möglich ist. Zuallererst ist es wichtig, die Flecken zu reinigen, wenn sie erscheinen, denn je länger wir damit verbringen, desto schwieriger wird es, sie zu bekämpfen.

Wie man sie durch chemische Reinigung beseitigt

Wenn Sie entschlossen sind, diese fiesen gelben Flecken , die auf Ihren Kissen erschienen sind, loszuwerden , müssen Sie nur eine Trockenmischung herstellen. Es ist eine echte Reinigungspaste, die wie ein natürlicher, hausgemachter und kostenloser Weißmacher wirkt.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Esslöffel Backpulver , 2 Esslöffel Salz und Wasserstoffperoxid zu kombinieren. Auf diese Weise erhalten Sie eine cremige Konsistenz, die Sie auf die hartnäckigsten gelben Flecken auf Ihrem Kissen auftragen können. Die Mischung aus diesen drei Zutaten, die Sie bestimmt schon zu Hause haben, hilft Ihnen dabei, denn sie ist in der Lage, Oberflächen und Stoffe vollständig aufzuhellen.

Backpulver, eine Wunderlösung

Tatsächlich ist bekannt, dass Backpulver desinfizieren kann, während Wasserstoffperoxid seine Wirkung verstärkt. Darüber hinaus hilft uns das Salz, Reibung auf der Oberfläche zu erzeugen, sodass das Reiben der Nudeln mit dem Schwamm effektiver ist.

Reiben Sie die Creme mit Hilfe eines weichen Tuchs oder Schwamms ein und lassen Sie die Substanz einige Minuten auf dem Stoff einwirken. Jetzt können Sie endlich spülen und mit dem Waschen in der Waschmaschine fortfahren, indem Sie der Methode folgen, die Sie immer anwenden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals und Sie werden sehen, wie effektiv er sein wird.