Mehlloses Brot ist ein wahrer Genuss, ein einziger Geschmack genügt, um es zu schätzen und zu finden, dass es schmackhafter ist als klassisches Brot.
Sicherlich wird es die Zustimmung der ganzen Familie finden, die nicht einmal einen Krümel hinterlassen wird.

Daher besteht kaum ein Zweifel daran, dass Sie lautstark dazu aufgefordert werden, es oft noch einmal zu tun, ganz zu schweigen davon, dass es sich um ein ausgesprochen gesundes und echtes Produkt handelt, das gut für den Körper ist. Perfekt für Diabetiker und Menschen mit hohem Blutzuckerproblem, da kein Mehl, sondern nur Zutaten mit niedrigem glykämischen Index und hoher Sättigungskraft enthalten sind . Auch ideal für alle, die eine Diät machen und einen gesunden Lebensstil verfolgen. Wenn Sie dieses Rezept einmal ausprobiert haben, werden Sie es mit Sicherheit nie wieder vergessen, da es nur aus zwei Zutaten  besteht und weder geknetet werden muss noch Gärzeiten eingehalten werden müssen. Der Vorgang geht also wirklich schnell!

Für das mehlfreie Brotrezept mit niedrigem glykämischen Index benötigen Sie nur 2 Zutaten!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Ruhezeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde und 35 Minuten

Zutaten

  • 250 g Eiweiß
  • 100 g Leinsamen

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Leinsamen in das Mixglas, fügen Sie das Eiweiß hinzu, verschließen Sie es mit dem Deckel und mixen Sie, bis eine Masse mit homogener Konsistenz entsteht .
  2. Gießen Sie nun die Mischung in eine kleine, mit Spezialpapier ausgelegte Pflaumenkuchenform und streichen Sie sie gut aus, um sie gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche zu verteilen.
  3. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 180 °C backen .
  4. Lassen Sie das Brot zum Schluss 45 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen und genießen Sie es anschließend nur noch zum Mittag- oder Abendessen oder als Snack zu Ihren zweiten Gängen, Aufschnitt, fettarmem Käse oder Gemüse .