Wenn du diese Pflanzen jetzt beschneidest, wirst du im Frühling mit erstaunlichen Blüten belohnt. Zu Ihrer Schere:

Der Herbst ist eine Jahreszeit von großer Bedeutung für Gärtner. Wenn wir in dieser Zeit oft über Pflanzungen und Bodenverbesserungen sprechen, ist der Rückschnitt auch eine wichtige Maßnahme, die bei einigen Pflanzen durchgeführt werden muss, um eine gute Erholung im Frühjahr zu gewährleisten. Und der Oktober ist oft der ideale Monat für diese Aktivität. Welche Pflanzen müssen also im Oktober ein wenig beschnitten werden? Folgen Sie dem Anführer!

1. Nachblühende Rosensträucher:
Diese Rosensträucher haben im Gegensatz zu denen, die nur einmal im Jahr blühen, die Besonderheit, dass sie mehrmals während der Saison Rosen geben. Um eine großzügige Blüte im nächsten Frühjahr zu fördern, zögern Sie nicht, Ihre immergrünen Rosen im Oktober leicht zu beschneiden. Bei diesem Herbstschnitt werden welke Blüten und kleine, verkümmerte Zweige entfernt.

2. Hortensien:
Hortensien sind eine prächtige Pflanze, aber damit sie ihre ganze Pracht behält, ist ein richtiger Rückschnitt notwendig. Im Oktober geht es dabei vor allem um das Entfernen von verwelkten Blütenköpfen. Dies fördert die Etablierung neuer Triebe für das folgende Frühjahr.

3. Sommerblühende Sträucher:
Viele Sträucher blühen im Sommer. Sobald sie mit der Blüte fertig sind, kann ein Rückschnitt von Vorteil sein. Dies trägt dazu bei, dem Strauch eine harmonische Form zu verleihen und verwelkte Blüten und abgestorbene oder kranke Zweige zu entfernen.

4. Geformte Obstbäume:
Obstbäume, wie Apfel- oder Birnbäume, freuen sich über den Herbstschnitt. Dieser Rückschnitt, der im Oktober durchgeführt wird, begünstigt eine bessere Verteilung des Saftes und eine optimale Fruchtbildung im folgenden Jahr.

5. Stauden:
Auch wenn nicht alle Stauden im Oktober geschnitten werden müssen, werden einige davon stark profitieren. Dies hilft, zu verhindern, dass Pflanzen zu sehr von ihrem eigenen Laub oder anderen Pflanzen überwuchert werden. So können sie ab Beginn des Frühlings kräftig wachsen.

6. Lavendel: Diese mediterrane Pflanze,
die für ihren betörenden Duft verehrt wird, muss nach der Blüte beschnitten werden. Schneiden Sie sie im Oktober leicht zurück, um ihr eine kompakte Form zu geben. Dadurch wird das Wachstum neuer Zweige im Frühjahr angeregt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Rückschnitt sorgfältig erfolgen muss. Verwenden Sie immer scharfe, saubere Werkzeuge. Entdecken Sie außerdem für jede Pflanzenart die am besten geeignete Schnitttechnik. Auf der anderen Seite sollten einige Pflanzen zu dieser Jahreszeit nicht beschnitten werden. Wenn Sie sich bei einer bestimmten Art unsicher sind, zögern Sie nicht, einen Experten oder eine spezialisierte Ressource zu konsultieren. Es ist immer besser, vorsichtig zu sein, als eine unzureichende Größe zu bedauern.