Wenn Sie diese Blume jetzt pflanzen, haben Sie den ganzen Winter über einen Blumengarten.

Zwischen Kälte, Regen oder Frost ist es nicht einfach, im Winter einen Blumengarten zu haben, aber es ist nicht unmöglich. Es gibt Blumen, die keine Angst vor Kälte und Frost haben, die auch unter Schnee blühen können und Temperaturen von bis zu minus 10 Grad aushalten. Genug, um Ihren Garten in diesem Winter nicht düster aussehen zu lassen.

Für einen extravaganten Garten den ganzen Winter über wählen Sie einfach die richtigen Blumen, die bei kaltem Wetter gedeihen und von Dezember bis zum Frühling blühen, aber vor allem nicht den richtigen Zeitpunkt verpassen, um sie zu pflanzen und zu pflegen. Unter diesen Blumen ist der Hamamelisstrauch willkommen und wird Ihrem Garten den ganzen Winter über recht sonnige und farbenfrohe Blumen bieten.

Um erfolgreich zu pflanzen, sind hier einige wertvolle Richtlinien:

  • Die beste Jahreszeit für die Pflanzung ist der Herbst, etwa Mitte bis Ende Oktober oder sogar November, nachdem die Blätter gefallen sind.
  • Als Vorbereitung ist es hilfreich, die Wurzeln vor dem Einpflanzen gut einzuweichen.
  • Graben Sie ein Loch, das etwa doppelt so breit ist wie der Wurzelballen, und lockern Sie die Erde gut auf. Mischen Sie Kompost oder organischen Dünger in den Bodenaushub, um die Bodenqualität zu verbessern und Ihren Strauch zu installieren.
  • Hamamelis gedeiht am besten an einem halbschattigen bis sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden.
  • Stellen Sie sicher, dass der Ort vor starkem Wind geschützt ist.

Hamamelis ist relativ pflegeleicht, aber sie brauchen eine gute Vorbereitung und Pflege, um zu gedeihen. Achte darauf, sie richtig zu gießen, bis sie gut etabliert sind, und mulche den Boden, um die Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu entfernen. Wenn du diese Tipps befolgst, blüht dein Garten den ganzen Winter über gut und bietet dir Mitte Februar schöne Farben.

Wenn Sie die Genüsse variieren möchten, gibt es andere hübsche Winterblumen, wie z.B. Nieswurz auch Christrose genannt, Winterjasmin, Schneeglöckchen, Alpenveilchen, Zwergiris, Clematis, Strauchgeißblatt usw. Kurz gesagt, Sie haben die Qual der Wahl!