Das Reinigen des Badezimmers kann eine lästige und langwierige Aufgabe sein. Aber um eine einwandfreie Hygiene zu bewahren, können Sie sich ihr nicht entziehen. Dieses Reinigungsritual muss jedoch nicht anstrengend sein. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, die Aufgabe ohne allzu großen Aufwand anzugehen. Sie neigen dazu, sie zu unterschätzen, aber einige natürliche Inhaltsstoffe können Ihnen wertvolle Zeit sparen.

Machen Sie Platz für alternative Mittel, um das Badezimmer zu reinigen!

Wir alle neigen dazu, die Reinigung des Badezimmers zu fürchten oder sogar die lästige Pflicht aufzuschieben. Da dieser Raum jedoch von den Mitgliedern des Haushalts am meisten frequentiert wird, muss seine Hygiene einwandfrei sein. Keine Erschöpfung mehr, um die Aufgabe zu bewältigen! Wenn Sie den Aufwand reduzieren und gleichzeitig die Kosten für Haushaltsprodukte begrenzen möchten, stellen wir Ihnen eine Reihe von Inhaltsstoffen vor, die in der Lage sind, den in Ihrem Badezimmer angesammelten Schmutz im Handumdrehen zu beseitigen. Als Bonus sind dies ökologische und ökonomische Lösungen, von denen die meisten bereits in Ihrer Speisekammer stehen.

– Backpulver, ein starkes Reinigungsmittel

Backpulver 8

Mit seinen bemerkenswerten fleckenentfernenden, aufhellenden und desodorierenden Eigenschaften können Sie sich darauf verlassen, dass Backpulver den ganzen Raum desinfiziert.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um es effektiv anzuwenden:

  • Mischen Sie in einem Glas oder einer Schüssel etwa 125 g Backpulver und 40 g Speisesalz. Ohne Zugabe von Wasser zu diesem Zeitpunkt.
  • Gießen Sie dann ein paar Tropfen ätherisches Öl mit dem Aroma Ihrer Wahl (Minze, Fichte, Zitrone usw.).
  • Ziehen Sie dann Einweghandschuhe an und verwenden Sie ein leicht feuchtes Tuch.
  • Jetzt ist es an der Zeit, mit der Reinigung aller Oberflächen im Badezimmer zu beginnen: Streuen Sie etwas Ihrer Mischung auf das Waschbecken, die Badewanne, die Wasserhähne und die Fliesen. Mit dem feuchten Tuch vorsichtig verteilen (wenn Sie hartnäckige Flecken bemerken, müssen Sie diese mit einer Bürste abreiben).
  • Sie werden schnell die reinigende Wirkung der einfachen Mischung aus Backpulver und Salz bemerken , die den üblichen chemischen Produkten in nichts nachsteht. Sie schonen nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch Geld!
  • Zum Schluss schütten Sie das zurückgebliebene Pulver direkt in die Toilettenschüssel. Es ist eine gute Option, es zu reinigen und zu desinfizieren. Als Bonus werden Sie dank des zarten Aromas des ätherischen Öls den Raum parfümieren und das ganze Badezimmer wird gut riechen!

– Weißer Essig, der vielseitige Verbündete im Haushalt

Weißer Essig ist seinerseits auch für seine Reinigungs- und Desinfektionsleistung bekannt. Aus Hygiene- und Sicherheitsgründen, da Sie das Badezimmer regelmäßig desinfizieren müssen, ist Essig das ideale Produkt, um die Ausbreitung schädlicher Mikroorganismen zu verhindern. Außerdem ist es weitaus günstiger und umweltfreundlicher als handelsübliche Haushaltsartikel. Soweit diese Produkte umwelt- und teilweise sogar gesundheitsschädlich sind, ist es immer klüger, auf natürliche Alternativen zur Reinigung zurückzugreifen. So erhalten Sie dank Weißweinessig sehr zufriedenstellende Ergebnisse in absoluter Sicherheit. Wie benutzt man es, um die Toilette weiß, sauber und frei von Krankheitserregern zu halten?

Hier ist das zu befolgende Verfahren:

  • Gießen Sie es einfach großzügig über die gesamte Oberfläche der Schüssel.
  • 15 bis 20 Minuten einwirken lassen.
  • Dann mit einer Bürste gut schrubben und ausspülen. Sauberkeit und Glanz garantiert!

Hausgemachter Entkalker für das Badezimmer

Wenn es darum geht, im Badezimmer angesammelte Kalk- und Kalkablagerungen zu entfernen, gibt es verschiedene effektive Möglichkeiten, die von chemischen Mitteln bis hin zu natürlichen Heilmitteln mehr oder weniger schnell reichen.

Hier sind ein paar :

– Weißer Essig und Zitrone

Diese beiden natürlichen Desinfektionsmittel bilden ein geniales Duo, da die enthaltene Säure Kalkflecken schnell beseitigt und einen zarten Zitronennebel hinterlässt. Mischen Sie 125 ml weißen Essig und Zitronensaft. Reiben Sie die Flecken mit einem Schwamm ab und spülen Sie mit Wasser nach.

– Weißer Essig und Backpulver

Dies ist eine kraftvolle Mischung, die das Eindringen von Kalk, der in die verschiedenen Oberflächen des Badezimmers eingebettet ist, schnell erledigen wird. Mischen Sie 1 Tasse Essig und 3 Esslöffel Backpulver. Gießen Sie die Lösung auf die Kalkflecken und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Vorsichtig reiben. Für eine optimale Wirkung warten Sie weitere 15 Minuten und schrubben Sie erneut, bevor Sie ausspülen. Die Oberflächen werden glänzen!

– Wasser, weißer Essig und Borax

Borax ist ein bekanntes Mehrzweckprodukt zur Reinigung verschiedener Oberflächen und Gegenstände im Haushalt. Sie können es leicht in Apotheken finden. In Kombination mit Essig verleiht es dem Badezimmer mehr Glanz. Gießen Sie zuerst den Essig auf die verkalkten Stellen und lassen Sie ihn 20 Minuten einwirken. Dann schrubben Sie mit einer Bürste und fügen Sie das Borax hinzu. Lassen Sie es weitere 15 Minuten einwirken und gießen Sie einen Liter heißes Wasser ein.

– Backpulver und Wasserstoffperoxid

Mischen Sie einfach die beiden Zutaten (ca. 100 g Backpulver und 2 EL Wasserstoffperoxid), um eine sehr effektive Paste zum Auftragen auf Flecken zu erhalten. Reiben Sie sanft und warten Sie 20 Minuten, bevor Sie mit Wasser abspülen.

– Backpulver, Zitrone und Essig

Backpulver und Essig

Wir beenden mit diesem bemerkenswerten Trio, das alle Spuren von Zahnstein und Kalk beseitigt: Mischen Sie alle Zutaten (ein halbes Glas Backpulver, die gleiche Menge Zitronensaft und eine andere Hälfte Essig). Gießen Sie heißes Wasser auf den Boden der Toilettenschüssel und tragen Sie die Mischung mit Handschuhen auf die Wände auf. 2 Stunden einwirken lassen (auch über Nacht), mit einer Bürste schrubben, dann mit Wasser abspülen. Ihre Toiletten waren noch nie so weiß und strahlend sauber!

Wie reinige ich die Wandfliesen im Badezimmer?

Neben häufigem Schmutz sammeln sich auf den Fliesen im Badezimmer auch Spuren von Kalk, Seife oder Schimmel an. Daher ist die Reinigung nicht einfach! Seien Sie versichert, wir werden das Flaggschiff für die Haushaltsreinigung enthüllen. Dank dieser Mischung reinigen Sie Ihr Badezimmer wie ein echter Profi.

Hier sind die folgenden Schritte:

  • Mischen Sie Backpulver und weißen Essig zu gleichen Teilen in einem Behälter: Es tritt eine “normale” chemische Reaktion auf (es entstehen Dämpfe, also vermeiden Sie es vor allem, es in eine geschlossene Plastikflasche zu geben, da es explodieren und gefährlich sein kann).
  • Tragen Sie die Mischung nach und nach auf die gesamte Fliesenfläche auf. 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Entfernen Sie dann die restlichen Rückstände mit einem feuchten Tuch.
  • Trocknen Sie die Fliesen dann mit einem anderen trockenen, sauberen Tuch. Und hier ist die Aufgabe! Ihre Fliesen werden wie neu aussehen!