Jeder träumt von einem makellosen Badezimmer, doch die Herausforderung von Kalkablagerungen, diesen unansehnlichen weißen oder gräulichen Ablagerungen, kann unüberwindbar erscheinen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie sie entsorgen, damit Ihr Wasserhahn sauber bleibt und reibungslos funktioniert. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Kalkablagerungen mit einfachen und wirksamen Lösungen loswerden und dabei gängige Zutaten verwenden, die Sie wahrscheinlich bereits zu Hause haben!

Die durch Kalkstein verursachten Unannehmlichkeiten

Kalkstein ist viel mehr als nur ein ästhetisches Anliegen; Es kann  die Geräteeffizienz beeinträchtigen, indem es den Wasserfluss verringert und Verstopfungen verursacht.  Diese Komplikationen entstehen durch die Ansammlung von Mineralrückständen in hartem Wasser. Glücklicherweise gibt es natürliche, zugängliche und erschwingliche Heilmittel, um dieses Problem zu lösen.

Der Trick mit weißem Essig und Zitronensaft, um Kalk zu entfernen

Weißer Essig, reich an Essigsäure, und Zitronensaft, der Zitronensäure enthält , sind zwei starke Verbündete gegen Kalk. Diese natürlichen Substanzen entkalken Wasserhähne effektiv und bringen sie wieder in ihren alten Glanz.

Wie geht es weiter?

https://62a00ff1903d421355d09e81afe6486d.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-40/html/container.html
  1. Reinigen Sie zunächst  die Oberfläche mit einem feuchten Tuch und Seifenwasser . Dieser Schritt bereitet den Wasserhahn auf eine spezifischere Behandlung gegen Kalk vor.
  2. Tränken Sie ein Tuch mit Zitronensaft oder tragen Sie eine halbe Zitrone direkt auf Stellen mit Kalkablagerungen auf. Bei weißem Essig können Sie ihn mit einem Schwamm oder Tuch auftragen und einige Minuten einwirken lassen.
  3. Um einen zufriedenstellenderen Effekt zu erzielen,  wickeln Sie den verschmutzten Wasserhahn mit in Essig getränkten Papiertüchern ein  und lassen Sie ihn einige Stunden lang einwirken, bevor Sie ihn ausspülen.
  4. Auf Problemzonen kann eine Paste aus Zitronensaft und Natron aufgetragen werden. Verwenden Sie zum Schrubben eine alte Zahnbürste,  lassen Sie es 30 Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus.
  5. Für eine intensivere Verarbeitung füllen Sie  eine 1/3 Tasse Plastiktüte mit weißem Essig  und binden Sie sie um den Wasserhahn. Vor dem Schrubben und Abspülen mehrere Stunden oder sogar über Nacht einwirken lassen.
  6. Vernachlässigen Sie nicht die Wartung des Luftsprudlers, eine oft vergessene, aber wichtige Komponente, um den Wasserdurchfluss auf dem gewünschten Niveau zu halten. Schrauben Sie es ab, weichen Sie es in heißem Essig ein und setzen Sie es nach gründlichem Spülen wieder ein.

Verhindert Kalkablagerungen

Vorbeugung ist der Schlüssel, um die Rückkehr von Kalk zu verhindern.  Regelmäßiges Reinigen und Trocknen nasser Oberflächen mit einem Mikrofasertuch kann die Gefahr von Kalkablagerungen deutlich reduzieren.

Vorsicht

Obwohl natürlich, können weißer Essig und Zitronensaft  Ihre Haut reizen. Wir empfehlen,   bei der Verwendung dieser Reinigungsmittel Handschuhe zu tragen .