Chinesischer Reis, kombiniert mit Hühnchen oder Schweinefleisch, gehört zu den Juwelen der asiatischen Gastronomie. Ob als Protagonist oder als exquisites Duo, dieses Gericht vereint eine große Vielfalt an Aromen und Texturen … Wir laden Sie ein, ein authentisches chinesisches Reisrezept für eine kleine geschmackvolle Flucht zu entdecken, die Sie ins Herz Chinas entführt!

Zubereitungszeit:  15 Minuten –  Kochzeit:  10 Minuten –  Gesamtzubereitungszeit:  25 Minuten

Chinesisches Reisrezept für 4 Personen

Zutaten

  • 4 Tassen gekochter Reis
  • 1 Hähnchenbrust, gewürfelt (optional)
  • 1 Tasse frische Garnelen ohne Haut (optional)
  • 1 Rinder- oder Schweinesteak, gewürfelt (optional)
  • 2 Eier
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 oder 3 Schnittlauch
  • Eine Handvoll Erbsen
  • 1 Tasse Sojasprossen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer, etwa 3 Zentimeter lang
  • 3 Esslöffel Schmalz oder Pflanzenöl
  • Salz oder Sojasauce2 Esslöffel dicke Sojasauce (optional)

Bevor mit der Zubereitung von chinesischem Reis begonnen wird, sollten alle Zutaten vor dem Zusammenstellen vorbereitet und gekocht werden.

weißer Reis

Für den Anfang benötigen Sie  gekühlten weißen Reis , den Sie am Vortag zubereitet haben möchten.

Wie macht man?

  1. Einen Topf auf hohe Hitze stellen, Reis, Wasser (1 Teil Reis und 2 Teile Wasser) und Salz hinzufügen.
  2. 5 Minuten kochen, bis das Wasser verdampft ist.
  3. Dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, einen Deckel auf die Pfanne legen und eine Viertelstunde kochen lassen. Wenn Sie feststellen, dass der Reis nicht Ihren Wünschen entspricht, verlängern Sie die Garzeit um weitere 5 Minuten.
  4. Stellen Sie den Reis nach dem Kochen sofort in den Kühlschrank (beachten Sie, dass er im Kühlschrank nur einen Tag haltbar ist, danach ist er trocken).

Mein Rat:

  • Um Reis erfolgreich zu kochen, müssen einige Bedingungen erfüllt sein:
  • Wählen Sie eine Pfanne, die nicht klebt.
  • Stellen Sie die Kochtemperatur so ein, dass sie nicht zu hoch ist.
  • Halten Sie sich an das Wasser-Reis-Verhältnis: 1 Tasse Reis zu 2 Tassen Wasser.

Zu Ihrer Information

Reis ist nicht nur ein einfach zuzubereitendes Rezept, sondern auch eine gute Beilage zu Ihren Gerichten. Es ist ein nahrhaftes Lebensmittel und eine ausgezeichnete Energiequelle!

Hier sind  die Nährwerte für 100 g gekochten Reis:

Nahrhaft Entsprechende Durchschnittsbewertung
Energie 145 kcal
Wasser 63,9 Gramm
Fußball Magnesium 14
Ferro Magnesium 0,04
Magnesium 7,1 Milligramm
Zink Magnesium 0,26
Eiweiß 2,92 Gramm
Lipide 0,41 Gramm
Kohlenhydrate 31,8 Gramm
Kalium Magnesium 16
Faser 0,8 Gramm
Cholesterin Magnesium 0,75
Salz, Natriumchlorid < 0,01 g
Stärke 27,7 Gramm
Chlorid Magnesium 5,91
Kupfer Magnesium 0,07
Jod < 20 μg
Mangan Magnesium 0,17
Phosphor Magnesium 35
Natrium < 5 mg
Beta-Carotin < 5 μg
Vitamin B12 0,032 μg
Vitamin B9 (Gesamtfolat) 9,9 μg
Vitamin B6 Magnesium 0,029
Vitamin B5 (Pantothensäure) Magnesium 0,21
Vitamin B3 (Niacin) Magnesium 0,16
Vitamin B2 (Riboflavin) < 0,01 mg
Vitamin B1 (Thiamin) Magnesium 0,03
Vitamin C < 0,5 mg
Vitamin E < 0,08 mg
Vitamin K1 < 0,8 μg

Bitte beachten Sie, dass diese Werte je nach verwendeter Reissorte und Kochmethode leicht variieren können.

Pflanzenfett oder Öl

Nachdem Sie den Reis zubereitet haben, müssen Sie etwas Fett hinzufügen. Verwenden Sie Schmalz, da es dem Reis mehr Geschmack verleiht. Wenn Sie keins haben, ersetzen Sie es durch Pflanzenöl.

Fleisch: Rind, Schwein, Huhn oder Garnelen

Wenn es um Protein geht, haben Sie die Qual der Wahl; Sie können sich für Hühnchen, Garnelen, Rind, Schwein, Truthahn, Calamari und Schinken entscheiden.

Das Fleisch in mittelgroße Würfel schneiden. Für Garnelen müssen Sie sie nur halbieren.

https://99a5bfa9649e9c518bb8b8fe9ebb93ae.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-40/html/container.html

Gemüse

Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Sojasprossen … Sie können alle Gemüsesorten verwenden, die sich in Ihrem Kühlschrank befinden (in kleine Stücke schneiden).

Wenn Sie  frischen Ingwer haben , wäre dies ideal. Dies verleiht Ihrem Reis Aroma und einen Hauch von Würze.

Ei

Bereiten Sie  Rührei oder ein kleines Omelett  vor , das Sie dann in Stücke schneiden und zum Reis geben.

Asiatischen gebratenen Reis zubereiten und kochen

Da nun alles fertig ist, ist es an der Zeit, Ihr Gericht zusammenzustellen.

  1. Nehmen Sie einen Wok oder eine große, tiefe Pfanne.
  2. Stellen Sie das Gerät auf hohe Hitze.
  3. Sobald der Boden zu rauchen beginnt, das Öl hinzufügen und das Fleisch oder die Garnelen etwa 4 Minuten lang anbraten.
  4. Sobald Sie fertig sind, legen Sie das Protein auf einem separaten Teller beiseite.
  5. Geben Sie erneut einen Esslöffel Öl in den Wok. Kochen Sie den Ingwer zunächst vorsichtig, da er Hitze fürchtet und schnell verbrennen könnte.
  6. Dann Karotte, Sellerie, Sojasprossen, Schnittlauch und Erbsen hinzufügen.
  7. Eine Prise Salz und Sojasauce hinzufügen.
  8. Zum Schluss das zuvor gekochte Ei und dann das Fleisch hinzufügen.
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie alles gut vermischen.
  10. Den Wok vom Herd nehmen und nach Belieben die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinzufügen.
  11. Nehmen Sie den Reis aus dem Kühlschrank  und fügen Sie etwas dicke Sojasauce hinzu, um ihn zu färben und ihm mehr Aroma und Geschmack zu verleihen.
Chinesisches Reisbraten
  1. Jetzt müssen Sie nur noch  den Reis mit der Fleisch- und Gemüsezubereitung vermischen.
  2. Sie sind bereit, ausgezeichneten chinesischen Reis zu genießen!

Häufige Fragen

Anleitung: Wie macht man chinesischen Klebreis?

Wie viel Reis pro Person braucht man für die Zubereitung von chinesischem Reis?

Wenn Sie sich fragen, welche  Reismenge pro Person ideal  ist , um chinesischen Reis zuzubereiten, sollten Sie wissen, dass diese von den individuellen Vorlieben und dem Appetit abhängt, aber auch davon, wie der Reis serviert wird.

Im Allgemeinen wird jedoch empfohlen,   für eine „Standard“-Portion zwischen 50 und 75 Gramm Trockenreis pro Person zu rechnen,  was 1/4 bis 1/3 Tasse entspricht.

Was tun mit übrig gebliebenem Reis und Eiern?

Wenn Sie  Reis und Eier übrig haben , können Sie daraus eine Eierpfanne machen. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte.

Wie macht man?

  1. Besorgen Sie sich eine heiße, leicht geölte Pfanne.
  2. Restlichen Reis mit Gemüse Ihrer Wahl anbraten (optional).
  3. Die geschlagenen Eier hinzufügen, vermischen und rühren, bis alles gar ist.
  4. Zum Schluss würzen Sie es mit Gewürzen und Sojasauce, um Ihrem Gericht mehr Geschmack zu verleihen.