Für ein ziemlich vollständiges Mittag- (oder Abendessen), reich an Geschmack und für jeden Geschmack, ist ein besonderes, einzigartiges und unnachahmliches Rezept erforderlich. Der gebackene Brokkoli-Kartoffel-Kuchen ist ein leckeres Gericht, dem niemand widerstehen kann und das buchstäblich ausverkauft sein wird, weil jeder sofort eine Zugabe haben möchte.

Tatsächlich ist so zubereitetes Gemüse deutlich schmackhafter und niemand wird eine Portion davon ablehnen, denn auch Kinder werden sich die Koteletts lecken und es zu schätzen wissen. Wenn Sie also Ihre Freunde und Verwandten überraschen möchten, müssen Sie dieses Gericht auf den Tisch bringen, das ein echter Erfolg wird.

Ausnahmsweise müssen Sie sich nicht zwischen der Befriedigung Ihres Gaumens und Ihrer Fitness entscheiden, denn dieses Gericht ist sehr leicht und so kalorienarm, dass es hervorragend zu Ihrer Ernährung passt. Für die Zubereitung müssen Sie nicht stundenlang am Herd stehen, unter anderem ist es völlig frei von Mehl, Butter und Eiern und passt sich den Ernährungsbedürfnissen von Menschen mit Unverträglichkeiten an.

Das Rezept für gebackenen Brokkoli-Kartoffel-Kuchen, gut und lecker! 

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: Für 6
Personen Kalorien: 200 pro Person

Zutaten

  • 400 g Brokkolioberteile
  • 2 große Kartoffeln
  • 200 g Scamorza oder leichtes Galbanino
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • eine Handvoll Semmelbrösel
  • eine Handvoll geriebener Parmesan

Vorbereitung

  1. Schalten Sie zunächst den Ofen ein, stellen Sie eine Temperatur von 180 °C ein und lassen Sie ihn aufheizen . Fetten Sie ein rechteckiges Backblech mit nativem Olivenöl extra ein, bestreuen Sie es mit Semmelbröseln und stellen Sie es beiseite.
  2. Nun die Brokkoliröschen vom Stiel lösen, unter kaltem Wasser waschen, trocknen, in kleinere Stücke schneiden und in einen Topf mit reichlich Wasser geben.
  3. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, in einen sauberen Topf mit etwas Wasser geben, den Herd einschalten, sowohl die Kartoffeln als auch den Brokkoli zum Kochen bringen, dann ersteren 10 Minuten und letzteren 7 Minuten kochen lassen .
  4. Nun das Gemüse abtropfen lassen und in eine Schüssel geben, Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel geriebenen Parmesan hinzufügen, in die Pfanne geben, den gewürfelten Scamorza, noch etwas geriebenen Parmesan und eine Prise Semmelbrösel hinzufügen.
  5. Abschließend im heißen Backofen bei 180 °C für 20 Minuten garen . Zum Schluss mit den Zinken einer Gabel prüfen, ob das Gemüse gar ist, 5 Minuten ruhen lassen und auf den Tisch bringen.