Mischen Sie das Basilikum mit Salz in einem Glas   : Hier ist   Omas Trick   , der Sie überraschen wird. Finden Sie heraus, was los ist.

Wir lernen immer von unseren Großmüttern: Es gibt eine uralte Methode, mit der   man Basilikumblätter mit Salz in einem Glas mischen kann.  Das Ergebnis ist wirklich überraschend.  Duftend, zart und angenehm im Geschmack   – Basilikumblätter sind eine häufig verwendete Zutat in der Küche und können auf andere wirklich intelligente und umweltfreundliche Weise verwendet werden.

Basilikum, eine Pflanze mit tausend wohltuenden Eigenschaften, die Sie in der Küche nutzen können

Der Anbau einer Basilikumpflanze zu Hause   ist eigentlich sehr einfach und ermöglicht es Ihnen, über eine Zutat zu verfügen, die in einer Vielzahl kulinarischer Zubereitungen sowie in zahlreichen therapeutischen Behandlungen verwendet werden kann. Ob   frisch oder getrocknet, Basilikum verliert seine unzähligen wohltuenden Eigenschaften   für den menschlichen Körper nicht   . Es ist wichtig, der Pflege und der Temperatur maximale Aufmerksamkeit zu schenken.

Die Basilikumpflanze mag keine Kälte,   sie bevorzugt milde Temperaturen, aber   nicht einmal direkte Sonneneinstrahlung.  Es gibt einen alten Trick unserer Großmütter, der es uns ermöglicht,   immer frische Basilikumblätter zur Verfügung zu haben.

Basilikum ist eine aromatische Pflanze mit tausend wohltuenden Eigenschaften für den menschlichen Körper. Es ist reich an   antioxidativen Eigenschaften: Die Basilikumpflanze schützt  den   menschlichen Körper vor Schäden durch freie Radikale und beugt   der Entstehung chronischer Krankheiten vor.  Basilikumblätter sind reich an   Flavonoiden und tragen dazu bei,   die Zellen vor Strahlung zu schützen und   so für eine gute Gesundheit zu sorgen.

Mischen Sie Basilikum mit Salz in einem Glas: So können Sie es zum Kochen verwenden!

Basilikumblätter leiden erwartungsgemäß unter niedrigen Temperaturen. Aufgrund   der Kälte besteht die Gefahr, dass die Basilikumpflanze   , die Frost fürchtet, „verbrennt“. Eine   alte Methode unserer Großmütter besteht darin,  Basilikumblätter mit Salz    zu mischen   und sie in einem luftdichten Glasgefäß aufzubewahren   . Mit diesem   grünen und sparsamen Mittel   schützen Sie Basilikumblätter vor Frost und   haben sie zum Würzen von Rezepten und kulinarischen Zubereitungen immer zur Hand.

Das Einzige, worauf Sie achten sollten, ist,   diejenigen auszuwählen, die völlig gesund sind.  Bevor man sie zur Zubereitung des kulinarischen Rezepts verwendet,   empfiehlt es sich, die Basilikumblätter zu waschen   oder   in einer Schüssel mit etwas Wasser und Backpulver einzuweichen.  Nach dem Waschen sollten die Blätter dieser aromatischen Pflanze   vorsichtig auf einem Papiertuch getrocknet werden.

Basilikum und Salz in einem Glas: Fügen Sie diese andere Zutat hinzu

 

Um die Basilikumblätter im Glas haltbar zu machen, empfiehlt es sich, neben Salz   auch etwas natives Olivenöl extra hinzuzufügen.  Sobald das Glas fertig ist,   bewahren Sie es nach dem Öffnen am besten mindestens drei Monate lang im Kühlschrank auf   .