Schlechte   Gerüche im Kühlschrank   sind vor allem im Sommer aufgrund der hohen Temperaturen ein sehr häufiges Problem. Bevor wir die besten Lösungen kennen, um dies zu vermeiden, ist es wichtig zu betonen, dass   schlechte Gerüche, die von einem Kühlschrank ausgehen   , nicht unbedingt mit seiner Funktion zusammenhängen. Einer der Gründe, warum Ihr Kühlschrank schlechte Gerüche abgeben kann, ist   die Zersetzung der darin enthaltenen Lebensmittel.

Leider   kann schlechter Geruch auch in Lebensmittel eindringen   , die sich in einem optimalen Zustand befinden. Deshalb ist es wichtig, verdorbene Lebensmittel zu kontrollieren und zu verhindern, dass so etwas nach dem Wegwerfen noch einmal passiert.

Wenn Sie    beim Öffnen des Kühlschranks   unangenehme Gerüche bemerken, sollten Sie das Problem so schnell wie möglich beheben   Es ist zu bedenken, dass    jede Art von verschütteten, verfaulten oder sogar abgelaufenen Lebensmitteln in Kombination mit Kondenswasser und äußerer Luftfeuchtigkeit einen sehr unangenehmen Geruch  im Kühlschrank   erzeugen kann  . Doch was kann man tun, um den Kühlschrank möglichst sauber zu halten und die Ausbreitung schlechter Gerüche zu verhindern? Lass es uns gemeinsam sehen!

Kühlschrank, noch nie so sauber: So klappt es mit dieser Zutat!

Frau öffnet Kühlschranktür, Nahaufnahme

Es ist sehr wichtig,    das Innere des Kühlschranks gründlich zu reinigen   . Zunächst müssen wir vorsichtshalber   alle Lebensmittel entfernen   und in eine Kühltasche packen, bevor wir   dieses Gerät desinfizieren und reinigen   . Sobald der Kühlschrank vollständig leer ist, können Sie mit der Reinigung beginnen. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, um schlechte Gerüche im Kühlschrank fernzuhalten.

Backpulver  ist zweifellos ein Klassiker in Sachen Reinigung. Dieser Artikel ist    sehr nützlich, wenn es darum geht, schlechte Gerüche im Kühlschrank zu beseitigen   . Wenn Sie bereits bemerkt haben, dass beim Öffnen der Kühlschranktür ein unangenehmer Geruch entsteht, entscheiden Sie sich für die Reinigung mit Backpulver.   Um es zu verwenden, müssen Sie   eine Mischung aus 15 ml Backpulver und Wasser herstellen. Reinigen Sie mit dieser Mischung  die Wände des Kühlschranks   sowie   die Regale und die Tür  . Sie sollten    es einige Minuten einwirken lassen   und dann  die Rückstände und Verschmutzungen   mit einem Tuch und Wasser entfernen.

Backpulver: Verwenden Sie es so und Sie beseitigen alle schlechten Gerüche aus dem Kühlschrank

Sie können   Backpulver auch vorbeugend verwenden,   also um zu   verhindern, dass in Zukunft schlechte Gerüche entstehen.   Sie müssen lediglich  eine Schüssel mit ein paar Esslöffeln Backpulver  im Kühlschrank stehen lassen. Backpulver hat die Fähigkeit,   schlechte Gerüche zu absorbieren.   Sie können es etwa einen Monat lang aufbewahren   und müssen es dann austauschen.   Sobald der Kühlschrank sauber ist, können Sie die Lebensmittel wieder in die richtige Reihenfolge bringen   .

 

    • Über.   Bewahren Sie hier die Lebensmittel auf, die Sie zuerst essen möchten, wie Nudeln, Fleisch, Pürees, gekochtes Gemüse oder geschnittenes Obst.
    • Zentralbereich.   Es ist üblich, Milch an die Tür zu stellen, aber   es ist besser, Milchprodukte im mittleren Fach aufzubewahren   : Joghurt, Käse, Frischmilch.
    • Geringe Reichweite.   Es ist der beste Ort für frische Produkte, die kälter sein müssen, wie Fleisch, Wurst und Fisch. Um eine mögliche Kontamination zu vermeiden, legen Sie sie in separate geschlossene Behälter.
    • Die Tür.   Enthält Lebensmittel, die ständigen Temperaturschwankungen standhalten, wie zum Beispiel Getränke. Es ist üblich, hier offene Milch hinzuzufügen, aber das ist ein Fehler, da es sich um ein Lebensmittel handelt, das empfindlich auf diese Veränderungen reagiert. Legen Sie Butter, Marmelade und Soßen oben auf die Tür.
    • Die Schubladen.   Obst und Gemüse gehören hierher, weil es dort weniger kalt ist. Es ist besser, zur Aufbewahrung Papiertüten zu verwenden, keine Plastiktüten.
Darüber hinaus sparen wir durch die Gewohnheit,  den Kühlschrank zu reinigen und die Lebensmittel in die entsprechenden Regale zu ordnen,  viel Geld … vor allem aus zwei Gründen: Die Reinigung des Kühlschranks ist wichtig, um   das Risiko zu verringern, dass Lebensmittel schimmeln   und   vorzeitig weggeworfen werden.   Der zweite Grund ist, dass Lebensmittel   länger haltbar sind, wenn sie in den richtigen Regalen gelagert werden, sodass Sie ein paar Tage mehr Zeit haben, sie zu verzehren.