Apfel -Karotten- Kuchen wird Ihr Dessertkonzept revolutionieren, er ist unglaublich gesund, gut und echt und Sie werden nie müde, ihn zu essen. Tatsächlich ist dies nicht der klassische Kuchen, den Sie gewohnt sind, aber er hat etwas Besonderes.

Es ist unmöglich, es nicht zu lieben, ich wette sogar, dass Sie es innerhalb eines Tages aufessen werden, denn ein Stück führt zum nächsten und Sie werden nicht glücklich sein, bis es weg ist. Jeder wird sich die Finger davon lecken, man glaubt sogar, dass man während des Kochens hineinbeißen möchte, denn es verströmt einen einladenden Duft.

Nichts und niemand wird Sie davon abhalten können, sich einem genussvollen Genuss hinzugeben, ob Traum oder Wirklichkeit? Offensichtlich Realität, wenn man bedenkt, dass jede einzelne Zutat speziell darauf ausgelegt zu sein scheint, eine leichte Ausbeute zu erzielen. Auch die Zubereitung nimmt einige Minuten in Anspruch, der Vorgang ist sehr einfach.

Das Rezept für Apfel-Karotten-Kuchen

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 8 Scheiben
Kalorien: 180 pro Scheibe

Zutaten

  • 2 Äpfel geschält und gerieben
  • 2 Karotten
  • 200g Kefir
  • 200g Haferflocken
  • 20 g Honig
  • 20 g Mohn
  • 2 Eier

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, vermischen Sie sie fein, bis Mehl entsteht, und geben Sie sie in eine Schüssel.
  2. Nun den Kefir dazugeben, mit dem Spatel verrühren, bis eine weiche und homogene Masse entsteht, und dann 10 Minuten ruhen lassen .
  3. Schlagen Sie die Eier in eine kleine Schüssel, geben Sie den Honig hinzu, schlagen Sie sie mit dem Schneebesen gut auf, gießen Sie sie über die Haferflocken und verrühren Sie alles gut mit dem Spatel.
  4. Nun die Karotten schälen, in Stücke schneiden, pürieren, in die Masse geben, vermischen, die geschälten und geriebenen Äpfel dazugeben, umrühren, damit sie sich mit den anderen Zutaten verbinden und auch den Mohn untermischen.
  5. Sobald dies erledigt ist, stellen Sie eine runde Silikonform auf ein Backblech, fetten Sie es mit Öl ein, gießen Sie den Teig darüber und glätten Sie es.
  6. Abschließend im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 180°C backen . Zum Schluss den Kuchen aus der Form lösen, in Scheiben schneiden und servieren.