Mit nur ein wenig Heimwerken, das jedem zur Verfügung steht, können Sie in diesem Winter Strom sparen.

Wenn die Temperaturen sinken und Energie immer teurer wird, sind alle Vorschläge willkommen, die dazu beitragen können, Ihre Heiz- und Stromrechnung zu senken, aber auch die extreme Kälte zu bekämpfen. Wenn es darum geht, Heizung oder Strom zu sparen, denkt man zuerst daran, Duschen zu verkürzen, Töpfe beim Kochen abzudecken, im Winter die Heizung um ein Grad herunterzudrehen, sich zum Fernsehen in eine Decke zu kuscheln usw. Nicht immer mit dem Warmwasserbereiter, einem System, das viele Wohnungen und Häuser ausstattet. Dabei ist der Warmwasserbereiter die zweite Energiequelle nach der Hausheizung! Es ist daher mehr als klug, sich darum zu kümmern.

Wie können Sie diesen Ausgabenposten auf Ihrer Energierechnung reduzieren? Ganz einfach, indem Sie Ihren Warmwasserbereiter isolieren. Viele Installateure und Heizungsbauer listen die Vorteile auf, die leicht zu erkennen sind. Der erste ist, dass Sie auf diese Weise das Wasser länger im Tank heiß halten und somit letztendlich weniger davon verbrauchen können. Wie kann man den guten alten Warmwasserspeicher einfach isolieren und ihn im Falle von Problemen leicht zugänglich lassen? Sie müssen kein DIY-Experte sein, um dies zu tun, es ist für jeden zugänglich! Machen Sie einfach eine Abdeckung für Ihr Gerät, damit es die Wärme speichert.

Dazu benötigen Sie:

  • 2 Überlebensdecken;
  • Luftpolsterfolie;
  • Doppelseitiges Klebeband;
  • Draht.

Beginnen Sie damit, eine Überlebensdecke mit der silbernen Seite mit Klebeband an den Warmwasserspeicher zu hängen. Decken Sie diese Überlebensdecke mit Luftpolsterfolie ab (stellen Sie zwei Lagen Luftpolsterfolie her, um die Wirksamkeit zu erhöhen), und fügen Sie dann die zweite Überlebensdecke hinzu, wieder mit der silbernen Seite zum Ballon. Alles mit dem Faden festbinden. Wie hält dieses System die Wärme? Die silberne Seite der Überlebensdecke reflektiert die Wärme, was dazu beiträgt, dass Sie im Warmwassertank warm bleiben.

Noch einfacher und nicht viel teurer kannst du auf die gleiche Weise auch eine Isolierfolie für Warmwasser und Haufen um deinen Tank herum anbringen, die du ganz einfach im Baumarkt findest. Es kostet etwa 50 Euro, wird aber in kürzester Zeit erstattet, da Sie damit bis zu 5 kWh pro Tag sparen können, was auf der Grundlage des regulierten Strompreises einschließlich Steuern im Oktober 2023 als BASIC-Option etwas mehr als ein Euro pro Tag entspricht (Preis von 1 kWh EDF: 0,2276 € / kWh), oder bis zu etwa 30 Euro pro Monat mitten im Winter, oder zwischen 100 und 150 Euro. Dies ist eine schnelle und einfache Einsparung.