Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um unangenehme Gerüche in Ihren Schuhen loszuwerden, und dazu gehört, 1 Wattebausch in Ihre Schuhe zu stecken.

Schuhe aus Wattebausch

Wenn auch Sie von diesem “olfaktorischen” Problem betroffen sind und die einfache Lösung entdecken möchten, brauchen Sie nur den folgenden Artikel weiterzulesen, ohne sich die Nase zuzuhalten!

Schlechter Geruch von Schuhen

Wenn es Ihnen peinlich ist, wenn sie Sie auffordern, Ihre Schuhe auszuziehen, bedeutet das, dass Sie ein Problem lösen müssen, das von verschiedenen Faktoren herrühren kann, von denen einige genetische Faktoren beinhalten, und Sie können dort wenig tun, außer gültige Alternativen zum Knebeln zu finden „ der Gestank“, der von unseren Schuhen kommt.

Frau mit stinkenden Schuhen in der Hand

Eine der häufigsten Ursachen für stinkende Füße ist übermäßiges Schwitzen.
Füße haben viele Schweißdrüsen, die besonders im Sommer oder bei körperlicher Aktivität übermäßig viel Schweiß produzieren können.

Auch Bakterien und Pilze können Geruchsprobleme verursachen. Aus diesem Grund ist es notwendig, den Schweiß schnell zu trocknen, da dies ein warmes und feuchtes Milieu schafft, das das Wachstum von Bakterien und Pilzen begünstigt. Diese Mikroorganismen können Fußgeruch verursachen.

Schuhe, die zu eng sind oder nicht gut atmen, können deine Füße zum Schwitzen bringen und den Geruch verschlimmern.

Nicht nur das, auch die Ernährung kann die Ursache für Fußgeruch sein . Bestimmte Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln und stark gewürzte Speisen können den Körpergeruch beeinflussen.

In einigen Fällen kann Fußgeruch durch gesundheitliche Probleme wie Bromhidrose verursacht werden, eine Erkrankung, bei der Schweiß einen starken, unangenehmen Geruch hat.

Um Fußgeruch vorzubeugen, ist es wichtig, atmungsaktive Schuhe und Socken aus atmungsaktiven Stoffen zu tragen, die Füße regelmäßig zu waschen und gut abzutrocknen, Schuhgeruchshemmer zu verwenden, die Schuhe täglich zu wechseln und wenn möglich regelmäßig eine Pediküre zu machen.

Wattebausch in den Schuhen

Wenn der Fußgeruch anhält oder besonders stark wird, ist es natürlich wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, um gesundheitliche Probleme auszuschließen.

Warum 1 Wattebausch in die Schuhe stecken?

Wir können nicht nur Backpulver in die Schuhe streuen und es über Nacht stehen lassen, sondern auch Fußpuder in die Schuhe auftragen, um Feuchtigkeit und Gerüche zu absorbieren.

Ein Trick, der von Menschen mit diesem Problem angewendet wird, besteht darin, die Schuhe in eine Plastiktüte zu stecken und sie für ein paar Stunden in den Gefrierschrank zu legen. Die Kälte tötet die Bakterien, die Gerüche verursachen, sicherlich hilft die Winterzeit nicht, kalte Schuhe wieder anzuziehen.

Ätherisches Öl

Ein perfektes Schuhdeo erfordert, dass Sie 1 Wattebausch in Ihre Schuhe einführen,   zuerst müssen wir einen Duft unter den vielen möglichen Essenzen auswählen.

In der Tat, wenn Sie die ganze Nacht mit den in ätherischem Öl getränkten Wattepads in beiden Schuhen belassen haben, werden unsere Schuhe und unsere Füße am nächsten Tag keinen schlechten Geruch mehr haben, einfach, effektiv und billig.